Handelsrecht (Deutschland)

Handelsrecht ist ein spezielles Privatrecht, das die Gesamtheit aller Rechtsnormen für Kaufleute umfasst.



Geschichte




Im Mai 1861 wurde das ADHGB der Staaten des Deutschen Bundes durch Erlass als Reichsgesetz zur Kodifikation des Handelsrechts aller Länder im neu entstandenen Deutschen Reich. Das neue HGB trat gleichzeitig mit dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) am 1. Januar 1900 in Kraft.

mehr zu "Handelsrecht (Deutschland)" in der Wikipedia: Handelsrecht (Deutschland)

Geboren & Gestorben

1989

thumbnail
Gestorben: Hans Buwert stirbt in Köln. Hans Buwert war ein deutscherWirtschaftsrechtsexperte und Wirtschaftsprüfer.
thumbnail
Gestorben: Ludwig Raiser stirbt in Tübingen. Ludwig Raiser war Professor für Bürgerliches, Handels- und Wirtschaftsrecht.
thumbnail
Gestorben: Hans Carl Nipperdey stirbt in Köln. Hans Carl Nipperdey war Professor für Bürgerliches Recht, Handels- und Arbeitsrecht in Jena und ab 1925 in Köln; von 1954 bis 1963 war er erster Präsident des Bundesarbeitsgerichts in Kassel.
thumbnail
Geboren: Renate Schaub wird in Kassel geboren. Renate Christine Schaub ist Rechtswissenschaftlerin und seit 2008 Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Ruhr-Universität Bochum.

"Handelsrecht (Deutschland)" in den Nachrichten