Hans-Michael Kissel

Kinetische Skulptur, Husum

Hans-Michael Kissel (* 1942 in Worms) ist ein deutscher Bildhauer. Er ist bekannt für seine wind-kinetischen Skulpturen.



Leben




Die Suche nach kreativen Berufen führte Kissel zu einer Ausbildung in Metallgestaltung, Silberschmieden und Holzverarbeitung im Bereich der Innenarchitektur. Es folgte ein Besuch der Zeichenakademie in Hanau sowie eine Ausbildung in Design und Bildhauerei an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd. Nach Studienaufenthalten in skandinavischen Ateliers entstanden erste Neuentwicklungen im Bereich der kinetischen Kunst. Seit 1970 arbeitet Kissel als selbstständiger Kinetiker. Mehrere Projekte des Künstlers wurden im Fernsehen präsentiert und filmisch dokumentiert.1998 war Kissel Dozent an der Sommerakademie Hanau. Er wohnt und arbeitet in Ladenburg.

mehr zu "Hans-Michael Kissel" in der Wikipedia: Hans-Michael Kissel

Geboren & Gestorben

1942

Geboren:
thumbnail
Hans-Michael Kissel wird in Worms geboren. Hans-Michael Kissel ist ein deutscher Bildhauer. Er ist bekannt für seine wind-kinetischen Skulpturen.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

Werk:
thumbnail
Windvögel , Vogelstang in Mannheim

2006

Werk > Fotogalerie:
thumbnail
Sky Bird , Mörfelden-Walldorf

2006

Werk:
thumbnail
Sky Bird , Gutenbergplatz, Mörfelden-Walldorf

2004

Werk:
thumbnail
Silberschwingen , Ausfallstraße von Wiesloch nach Walldorf

2003

Werk:
thumbnail
Kinetische Skulptur , Husumer Hafen in Husum in Nordfriesland

"Hans-Michael Kissel" in den Nachrichten