Hans-Peter Ferner

Hans-Peter Ferner (* 6. Juni 1956 in Neuburg an der Donau) ist ein ehemaliger deutscher Mittelstreckenläufer, der sich auf die 800-Meter-Distanz spezialisiert hatte.

1978 schied Hans-Peter-Ferner bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Prag im Zwischenlauf als Fünfter in 1:47,4 min aus. 1979 gewann er bei der Universiade in 1:49,77 min Bronze. Ferner stand auch im fiktiven Aufgebot für die Olympischen Spiele 1980, das aber ohne jede Chance der Teilnahme aufgestellt wurde, weil sich die Bundesregierung und das Nationale Olympische Komitee für einen Olympiaboykott entschieden hatten.

mehr zu "Hans-Peter Ferner" in der Wikipedia: Hans-Peter Ferner

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Hans-Peter Ferner wird in Neuburg an der Donau geboren. Hans-Peter Ferner ist ein ehemaliger deutscher Mittelstreckenläufer, der sich auf die 800-Meter-Distanz spezialisiert hatte.

thumbnail
Hans-Peter Ferner ist heute 61 Jahre alt. Hans-Peter Ferner ist im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Hans-Peter Ferner" in den Nachrichten