Hans-Walter Zech-Nenntwich

Joachim Hans-Walter Zech-Nenntwich (eigentlich Hans-Walter Nenntwich; * 10. Juni 1916 in Thorn; † nach 1979), DecknamenHermann Böttcher oder Dr. Sven Joachim Nansen, war ein deutscher Kriegsverbrecher, Agent und Unternehmer. Während der Zeit des Nationalsozialismus gehörte er der SS an, wechselte 1943 die Seiten und wurde als Agent für den britischen Geheimdienst tätig. 1964 wurde er wegen Beihilfe zum Mord während des Zweiten Weltkriegs zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. Das Gericht bezeichnete ihn als „zwielichtige Persönlichkeit mit abenteuerlicher Vergangenheit“. Nur einen Tag nach dem Urteilsspruch konnte er mit der Hilfe von Komplizen aus dem Gefängnis entkommen, stellte sich aber nach wenigen Monaten der deutschen Justiz.

mehr zu "Hans-Walter Zech-Nenntwich" in der Wikipedia: Hans-Walter Zech-Nenntwich

Leider keine Ereignisse zu "Hans-Walter Zech-Nenntwich"

"Hans-Walter Zech-Nenntwich" in den Nachrichten