Hans Bietenhard

Hans Bietenhard (* 31. Mai 1916 in Olten; † 5. September 2008 in Steffisburg) war ein Schweizer reformierter Pfarrer und Theologe. Bis 1986 war er Professor für Neues Testament an der Universität Bern.

mehr zu "Hans Bietenhard" in der Wikipedia: Hans Bietenhard

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1959

Werk:
thumbnail
Der Weltfriede im Alten und Neuen Testament (mit Johann Jakob Stamm). Zwingli, Zürich

1955

Werk:
thumbnail
Das tausendjährige Reich. Eine biblisch-theologische Studie. Diss. Basel 1944; 2. bearb. A. Zwingli, Zürich

1951

Werk:
thumbnail
Die himmlische Welt im Urchristentum und Spätjudentum. Mohr (WUNT 2), Tübingen

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Hans Bietenhard stirbt in Steffisburg. Hans Bietenhard war ein Schweizer reformierter Pfarrer und Theologe. Bis 1986 war er Professor für Neues Testament an der Universität Bern.
Geboren:
thumbnail
Hans Bietenhard wird in Olten geboren. Hans Bietenhard war ein Schweizer reformierter Pfarrer und Theologe. Bis 1986 war er Professor für Neues Testament an der Universität Bern.

thumbnail
Hans Bietenhard starb im Alter von 92 Jahren. Hans Bietenhard wäre heute 101 Jahre alt. Hans Bietenhard war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Hans Bietenhard" in den Nachrichten