Hans von Bülow

Hans Guido Freiherr von Bülow (* 8. Januar 1830 in Dresden; † 12. Februar 1894 in Kairo) war ein deutscher Klavier virtuose, Dirigent und Kapellmeister des 19. Jahrhunderts. Er trat auch als Komponist in Erscheinung.

mehr zu "Hans von Bülow" in der Wikipedia: Hans von Bülow

Kunst & Kultur

thumbnail
Musik & Theater: Die Oper Die Meistersinger von Nürnberg von Richard Wagner wird unter der Leitung von Hans von Bülow am Nationaltheater München uraufgeführt.
thumbnail
Musik & Theater: Im Königlichen Hof- und Nationaltheater in München wird Wagners Tristan und Isolde unter der Leitung von Hans von Bülow mit triumphalem Erfolg uraufgeführt. Der Sänger der Titelrolle, Ludwig Schnorr von Carolsfeld, stirbt nur wenige Tage später im Alter von nur 29 Jahren, was die Rolle des Tristan bis heute als „mörderisch“ gelten lässt. Musikalisch wirken Wagners Neuerungen vor allem auf dem Gebiet der Harmonik, wie zum Beispiel der Tristan-Akkord, bis in die letzte Phase der romantischen Musik nach.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Hans von Bülow stirbt in Kairo. Hans Guido Freiherr von Bülow war ein deutscher Klavier virtuose, Dirigent und Kapellmeister des 19. Jahrhunderts. Er trat auch als Komponist in Erscheinung.
Geboren:
thumbnail
Hans von Bülow wird in Dresden geboren. Hans Guido Freiherr von Bülow war ein deutscher Klavier virtuose, Dirigent und Kapellmeister des 19. Jahrhunderts. Er trat auch als Komponist in Erscheinung.

thumbnail
Hans von Bülow starb im Alter von 64 Jahren. Hans von Bülow war im Sternzeichen Steinbock geboren.

"Hans von Bülow" in den Nachrichten