Harry Kurnitz

Harry Kurnitz (* 5. Januar 1908 in New York; † 18. März 1968 in Hollywood, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Journalist und Schriftsteller.

mehr zu "Harry Kurnitz" in der Wikipedia: Harry Kurnitz

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Harry Kurnitz wird in New York geboren. Harry Kurnitz war ein US-amerikanischer Journalist und Schriftsteller.

thumbnail
Harry Kurnitz war im Sternzeichen Steinbock geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1966

Ehrung:
thumbnail
Nominierung für den Writers Guild of America Award für das Drehbuch von Wie klaut man eine Million?

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1963

Werk:
thumbnail
Die perfekte Fälschung. Kriminalroman („Reclining figure“). Goldmann, München

1962

Werk:
thumbnail
Bücherfreunde unter sich. Kriminalroman („Fast Company“). Goldmann, München

1962

Werk:
thumbnail
Fernschreiben aus Hollywood. Kriminalroman („Invasion of privacy“). Goldmann, München

Rundfunk, Film & Fernsehen

1964

thumbnail
Film: Ein Schuß im Dunkeln ist der zweite Film der sogenannten Rosaroten-Panther-Reihe des US-amerikanischen Regisseurs Blake Edwards nach dem Bühnenstück Die aufrichtige Lügnerin (L'Idiote) von Marcel Achard in der englischsprachigen Bearbeitung von Harry Kurnitz.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake Edwards William Peter Blatty
Produktion: Tony Adams
Blake Edwards
Musik: Henry Mancini
Kamera: Christopher Challis
Schnitt: Bert Bates Ralph E. Winters

Besetzung: Peter Sellers, Elke Sommer, George Sanders, Herbert Lom, Tracy Reed, Graham Stark, Moira Redmond, Vanda Godsell, André Maranne, Burt Kwouk

1957

thumbnail
Film: Zeugin der Anklage (Originaltitel: Witness for the Prosecution) ist ein US-amerikanischer Spielfilm des Regisseurs Billy Wilder aus dem Jahr 1957. Der in London spielende Gerichtskrimi ist eine Adaption des gleichnamigen Theaterstücks der Schriftstellerin Agatha Christie aus dem Jahr 1953. Im Mittelpunkt steht eine Ausländerin (dargestellt von Marlene Dietrich), die versucht, ihren wegen Mordes angeklagten Mann (Tyrone Power) als titelgebende Zeugin der Anklage durch eine vermeintliche Falschaussage zu retten. Der Film errang 1958 sechs Oscar-Nominierungen und wurde 2008 vom American Film Institute in seine Liste der „besten Gerichtsdramen aller Zeiten“ aufgenommen.

Stab:
Regie: Billy Wilder
Drehbuch: Larry Marcus
Billy WilderHarry Kurnitz
Produktion: Arthur Hornblow Jr. Edward Small
Musik: Matty Malneck
Kamera: Russell Harlan
Schnitt: Daniel Mandell

Besetzung: Charles Laughton, Tyrone Power, Marlene Dietrich, Elsa Lanchester, John Williams, Henry Daniell, Ian Wolfe, Torin Thatcher, Una O’Connor, Philip Tonge, Francis Compton, Norma Varden, Ruta Lee

1955

thumbnail
Film: Land der Pharaonen (Originaltitel: Land of the Pharaohs) ist ein Monumentalfilm aus dem Jahr 1955 des US-amerikanischen Regisseurs Howard Hawks.

Stab:
Regie: Howard Hawks
Drehbuch: Harold Jack Bloom, William Faulkner, Harry Kurnitz
Produktion: Howard Hawks /Warner Bros.
Musik: Dimitri Tiomkin
Kamera: Lee Garmes, Russell Harlan
Schnitt: Rudi Fehr, Vladimir Sagovsky

Besetzung: Jack Hawkins, Joan Collins, Dewey Martin, Alexis Minotis, James Robertson Justice, Luisella Boni, Sydney Chaplin, James Hayter, Kerima, Piero Giagnoni

1953

thumbnail
Film: Gefährlicher Urlaub (Originaltitel: The Man Between) ist ein in Schwarzweiß gedrehter britischer Spionagefilm aus dem Jahr 1953. Carol Reed inszenierte den Film nach dem Zeitungsroman Susanne in Berlin von Walter Ebert für die London Film Productions.

Stab:
Regie: Carol Reed
Drehbuch: Harry KurnitzEric Linklater
Produktion: Carol Reed
Musik: John Addison
Kamera: Desmond Dickinson
Schnitt: Bert Bates

Besetzung: James Mason, Claire Bloom, Hildegard Knef, Geoffrey Toone, Aribert Wäscher, Ernst Schröder, Hilde Sessak, Karl John, Ljuba Welitsch

1948

thumbnail
Film: Die Liebesabenteuer des Don Juan (Original: Adventures of Don Juan) ist ein US-amerikanischer Mantel-und-Degen-Film mit Errol Flynn aus dem Jahr 1948. Als Vorlage diente eine Geschichte von Herbert Dalmas.

Stab:
Regie: Vincent Sherman
Drehbuch: George Oppenheimer, Harry Kurnitz
Produktion: Jerry Wald
Musik: Max Steiner
Kamera: Elwood Bredell
Schnitt: Alan Crosland Jr.

Besetzung: Errol Flynn, Viveca Lindfors, Robert Douglas, Alan Hale, Romney Brent, Ann Rutherford, Robert Warwick, Jerry Austin, Douglas Kennedy, Jean Shepherd, Mary Stuart, Helen Westcott, Fortunio Bonanova, Aubrey Mather, Una O’Connor, Raymond Burr

"Harry Kurnitz" in den Nachrichten