Harvard Stadium

Das Harvard Stadium ist das Sportstadion der Harvard University. Es wurde 1903 fertiggestellt und am 14. November 1903 eröffnet. Markant ist die Hufeisenform. Die hier ausgetragene Hauptsportart ist American Football. Es werden allerdings auch andere Sportarten ausgeübt.Das Stadion kostete 310.000 Dollar, wurde in knapp fünf Monaten gebaut und liegt an der North Harvard Street auf dem Gelände der Universität. Es besitzt derzeit ein Fassungsvermögen von 30.898 Zuschauern. Architekt war Louis J. Johnson, der in der Klasse von 1887 in Harvard graduierte.

Das Stadion ist die Heimspielstätte des Football-Teams der Harvard Crimson. In der Saison 2014 trugen auch die in der National Women’s Soccer League spielenden Fußballerinnen der Boston Breakers ihre Heimspiele im Harvard Stadium aus, bevor sie ins nahe gelegene Soldiers Field Soccer Stadium umzogen.

mehr zu "Harvard Stadium" in der Wikipedia: Harvard Stadium

Sonstige Ereignisse

1984

thumbnail
Fußballturnier bei den Olympischen Sommerspielen

1970

thumbnail
Harvard Stadium (New England Patriots)

Stadien

2014

thumbnail
Harvard Stadium (30.323 Plätze); Boston, Massachusetts (Boston Breakers (NWSL))

"Harvard Stadium" in den Nachrichten