Hauptkirche Sankt Michaelis (Hamburg)

Die evangelische Hauptkirche Sankt Michaelis (volkstümlich: Michel) ist der bekannteste Kirchenbau von Hamburg und gilt als bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands. Für die Schifffahrt auf der Elbe stellt der weithin sichtbare Sakralbau mit seiner markanten Architektur seit Langem das Wahrzeichen der Hansestadt dar.

Die Kirche ist dem Erzengel Michael geweiht, der als große Bronzestatue über dem Hauptportal als Sieger im Kampf mit Satan dargestellt ist. Der Kirchbau steht in der südlichen Neustadt zwischen Ludwig-Erhard-Straße, Krayenkamp und Englischer Planke. Der Kirchturm hat eine Höhe von 132,14 Metern. Das heutige Bauwerk ist ein Wiederaufbau von 1912, nachdem die Kirche 1906 abgebrannt war.

mehr zu "Hauptkirche Sankt Michaelis (Hamburg)" in der Wikipedia: Hauptkirche Sankt Michaelis (Hamburg)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1952

Werk:
thumbnail
Der Michel war Zeuge. Menschen und Schicksale; Roman. Brosachek, Hamburg (Otto Kiesel)

1763

Werk:
thumbnail
Auferstehung , Altargemälde der Hauptkirche Sankt Michaelis (Hamburg), 1906 verbrannt (Johann Heinrich Tischbein der Ältere)

1754

Werk:
thumbnail
Dachstuhl der Großen Michaeliskirche Hamburg (nicht ausgeführter Entwurf) (Johann Gottlieb Ohndorff)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hans Jürgen Quest stirbt in Hamburg. Hans Jürgen Quest war ein deutscher lutherischer Theologe und Hauptpastor der Hamburger St.-Michaelis-Kirche (Michel).
thumbnail
Geboren: Helge Adolphsen wird in Schleswig geboren. Helge Adolphsen ist ein lutherischer Theologe und langjähriger Hauptpastor an St. Michaelis in Hamburg.
thumbnail
Geboren: Hans Jürgen Quest wird in Damnatz geboren. Hans Jürgen Quest war ein deutscher lutherischer Theologe und Hauptpastor der Hamburger St.-Michaelis-Kirche (Michel).
thumbnail
Gestorben: Ernst Ludwig Orlich stirbt in Pyrmont. Ernst Ludwig Orlich war Hauptpastor von St. Michaelis.
thumbnail
Geboren: Ernst Ludwig Orlich wird in Nelben geboren. Ernst Ludwig Orlich war Hauptpastor von St. Michaelis.

Kunst & Kultur

Kunst:
thumbnail
Der Neubau der 1750 abgebrannten St. Michaeliskirche, eine der fünf Hamburger Hauptkirchen, nach einem Entwurf von Johann Leonhard Prey und Ernst Georg Sonnin wird mit dem Oratorium zur Einweyhung der neuen St.-Michaelis-Kirche von Georg Philipp Telemann eingeweiht.

2-Euro-Gedenkmünzen

2008

thumbnail
Hamburg:Hamburger Michel (Deutsche Euromünzen)

Umfeld

2008

thumbnail
deutsche 2-Euro-Gedenkmünze

1912

Geschichte > Dritter Bau (von 1906) > Kontinuierliche Renovierung seit 1983

2013

thumbnail
St. Michaelis

2011

thumbnail
St. Michaelis am Abend

2007

thumbnail
Renovierung der Krypta

1949

thumbnail
Sankt Michaelis

1906

thumbnail
Einsturz des Turmes beim Brand am 3. Juli

"Hauptkirche Sankt Michaelis (Hamburg)" in den Nachrichten