Haus Lancaster

Das Haus Lancaster ist eine Nebenlinie des Hauses Plantagenet und eine englische Königsdynastie.

John of Gaunt, 1. Duke of Lancaster, der Begründer der Linie, war der dritte Sohn König Edwards III. von England.

mehr zu "Haus Lancaster" in der Wikipedia: Haus Lancaster

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heinrich VII. (England) stirbt im Richmond Palace. Heinrich VII. Tudor (engl. Henry Tudor , ), walisisch Harri Tewdwr oder Tudur, war König von England und Herr von Irland in der Zeit vom 22. August 1485 bis zum 21. April 1509 und der Begründer der Tudor-Dynastie. Er war der letzte König Englands, der den Thron auf dem Schlachtfeld errang, nachdem er in der Schlacht von Bosworth Richard III. besiegt hatte. Seine Ehe mit Elisabeth von York beendete den sogenannten Rosenkrieg, der jahrzehntelang zwischen den rivalisierenden Häusern Lancaster und York ausgetragen worden war. Seine Regierungszeit war zu Anfang von Rebellionen und mehreren Thronprätendenten geplagt, die er jedoch erfolgreich unterdrückte.
thumbnail
Gestorben: Richard III. (England) stirbt bei Market Bosworth, Leicestershire. Richard III. war von 1483 bis zu seinem Tod in der Schlacht von Bosworth König von England. Er war der letzte englische Herrscher aus dem Haus Plantagenet und zugleich der letzte, der auf einem Schlachtfeld fiel. Mit seinem Tod endete die Epoche der sogenannten Rosenkriege, in der zwei Nebenlinien der Plantagenets, die Häuser York und Lancaster, einen jahrzehntelangen Machtkampf gegeneinander ausgetragen hatten. 1597 schrieb Shakespeare sein Drama „Die Tragödie von König Richard III.“, welches Richards Bild teilweise bis heute geprägt hat. Bei einer gezielten Grabung in Leicester wurden im September 2012 Gebeine gefunden, die mit Hife von DNA-Analysen im Februar 2013 zweifelsfrei als die Richards III. identifiziert werden konnten.

1475

thumbnail
Gestorben: 000September: Henry Holland, 3. Duke of Exeter, englischer Adeliger und Heerführer des Hauses Lancaster (* 1430)
thumbnail
Gestorben: Heinrich VI. (England) stirbt in London. Heinrich VI., englisch Henry VI, war der letzte König von England aus dem Haus Lancaster (von 1422 bis 1461 und von 1470 bis 1471).
thumbnail
Gestorben: Richard Neville, 16. Earl of Warwick stirbt bei Barnet. Richard Neville, 16. Earl of Warwick, war ein englischer Adliger. Er war unter seinen Zeitgenossen auch als „Warwick der Königsmacher“ bekannt. Als reichster Mann Englands außerhalb der königlichen Familie nutzte er seinen Reichtum und seine Macht dazu, den aus dem Haus Lancaster stammenden König Heinrich VI. abzusetzen und den zum Haus York gehörenden Eduard IV. einzusetzen und dann später, nach einem Zerwürfnis mit König Eduard, nochmals Heinrich VI. wieder zurück auf den Thron zu bringen.

England

thumbnail
Elisabeth von York und Heinrich VII. von England heiraten und begründen so die Dynastie der Tudor. Die Rosenkriege zwischen dem Haus Lancaster und dem Haus York können so endgültig beigelegt werden.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Mit der Heirat des englischen Königs Heinrich VII. aus dem Haus Tudor mit Elizabeth of York werden die beiden verfeindeten Herrscherhäuser Lancaster und York miteinander vereint. Die Rosenkriege gehören damit endgültig der Vergangenheit an. (18. Januar)
thumbnail
England/Rosenkriege: Im englischen Rosenkrieg schlägt König Edward IV. aus dem Hause York die Truppen des Hauses Lancaster unter Margarete von Anjou in der Schlacht von Tewkesbury.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Während der Rosenkriege gewinnt Edward von York die Schlacht von Towton gegen die Lancastrianer unter Henry Beaufort, 3. Herzog von Somerset und wird drei Monate später zum König Edward IV. von England gekrönt. (29. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: In der Schlacht bei Ferrybridge während der Rosenkriege um den englischen Thron trennen sich Yorkisten und Lancastrianer ohne Entscheidung. Bereits am nächsten Tag kommt es zur Schlacht von Towton. (28. März)
thumbnail
Rosenkriege in England: Rosenkriege in England - Die Schlacht von Wakefield verliert das Haus York gegen das Haus Lancaster unter Margarete von Anjou. Dabei kommt Thronprätendent Richard Plantagenet, 3. Herzog von York, ums Leben.

"Haus Lancaster" in den Nachrichten