Haus Lancaster

Das Haus Lancaster ist eine Nebenlinie des Hauses Plantagenet und eine englische Königsdynastie.

John of Gaunt, 1. Duke of Lancaster, der Begründer der Linie, war der dritte Sohn König Edwards III. von England.

mehr zu "Haus Lancaster" in der Wikipedia: Haus Lancaster

Politik & Weltgeschehen

1452

thumbnail
Friedliche Lösung von Blackheath zwischen den Häusern Lancaster und York.

England/Rosenkriege

thumbnail
Im englischen Rosenkrieg schlägt König Edward IV. aus dem Hause York die Truppen des Hauses Lancaster unter Margarete von Anjou in der Schlacht von Tewkesbury.

Rosenkriege in England

thumbnail
Rosenkriege in England - Die Schlacht von Wakefield verliert das Haus York gegen das Haus Lancaster unter Margarete von Anjou. Dabei kommt Thronprätendent Richard Plantagenet, 3. Herzog von York, ums Leben.
thumbnail
Richard Neville, 16. Earl of Warwick schlägt mit seinem Heer während der Rosenkriege in der Schlacht von Northampton die königlichen Truppen des Hauses Lancaster und nimmt König Heinrich VI. gefangen.
thumbnail
In der Schlacht von Blore Heath im Rahmen der Rosenkriege siegt das Haus York über das Haus Lancaster und marschiert danach auf Worcester, wo es sich allerdings einer dreifachen Übermacht ausgesetzt sieht. Am 12. Oktober unterliegen sie nach der Flucht ihres Heerführers Richard Plantagenet, 3. Herzog von York, seiner beiden Söhne und Richard Neville, 16. Earl of Warwick in der Schlacht von Ludlow gegen die Armee Heinrichs VI.

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen

thumbnail
Mit der Heirat des englischen Königs Heinrich VII. aus dem Haus Tudor mit Elizabeth of York werden die beiden verfeindeten Herrscherhäuser Lancaster und York miteinander vereint. Die Rosenkriege gehören damit endgültig der Vergangenheit an. (18. Januar)
thumbnail
Während der Rosenkriege gewinnt Edward von York die Schlacht von Towton gegen die Lancastrianer unter Henry Beaufort, 3. Herzog von Somerset und wird drei Monate später zum König Edward IV. von England gekrönt. (29. März)
thumbnail
In der Schlacht bei Ferrybridge während der Rosenkriege um den englischen Thron trennen sich Yorkisten und Lancastrianer ohne Entscheidung. Bereits am nächsten Tag kommt es zur Schlacht von Towton. (28. März)
thumbnail
Heinrich V. folgt seinem Vater Heinrich IV. nach dessen Tod als zweiter König aus dem Hause Lancaster auf den englischen Thron. (20. März)

"Haus Lancaster" in den Nachrichten