Geboren

thumbnail
Philipp von Belgien wird in Brüssel geboren. Philippe Léopold Louis Marie, Prinz von Belgien, Herzog von Brabant aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha, ist der älteste Sohn und Thronerbe von König Albert II. und Königin Paola. Philippe ist sein französischer Name. Auf Niederländisch heißt der belgische Kronprinz offiziell Filips Leopold Lodewijk Maria, aber umgangssprachlich wird er meistens Filip genannt.
thumbnail
Baudouin I. (Belgien) wird auf Schloss Stuyvenberg, Laken, Belgien geboren. Baudouin I. war von 1951 bis 1993 König der Belgier und ältester Sohn von Leopold III. aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha und dessen erster Frau, Prinzessin Astrid von Schweden. Baudouin ist sein französischer Name, auf Niederländisch wurde er Boudewijn genannt, auf Deutsch (der dritten Amtssprache) meist Baudouin, aber auch Balduin.
thumbnail
Friedrich Josias Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha wird in Schloss Callenberg bei Coburg geboren. Friedrich Josias Carl Eduard Kyrill Harald Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha war ein deutscher Kaufmann und von 1954 bis 1998 Chef des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Hubertus von Sachsen-Coburg und Gotha wird in Gotha geboren. Dietmar Hubertus Friedrich Wilhelm Philipp Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha war ein deutscher Prinz und Offizier des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Marie José von Belgien wird in Ostende, Belgien geboren. Marie José von Belgien, vollständiger Name Marie José Charlotte Sophie Amélie Henriette Gabrielle war eine Prinzessin aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha und die letzte Königin von Italien. Ihre nur wenige Wochen dauernde Amtszeit als Königin brachte Marie José den Spitznamen „Maikönigin“ ein.
thumbnail
Johann Leopold von Sachsen-Coburg und Gotha wird auf Schloss Callenberg, Coburg geboren. Johann Leopold Wilhelm Albert Ferdinand Viktor Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha war ein deutscher Adliger. Er war als Erstgeborener der Erbprinz des Hauses von Sachsen-Coburg und Gotha, verzichtete jedoch auf diesen Status zugunsten der nicht standesgemäßen Heirat mit Feodora Freiin von der Horst.
thumbnail
Karl von Belgien wird in Brüssel geboren. Prinz Karl von Belgien, vollständiger Name Charles Théodore Henri Antoine Meinrad aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha war der zweite Sohn des belgischen Königs Albert I. und von 1944 bis 1950 Prinzregent der Belgier.
thumbnail
George, 1. Duke of Kent wird in York Cottage, Sandringham Estate geboren. Prince George Edward Alexander Edmund, 1. Duke of Kent war ein Mitglied der britischen Königsfamilie und der vierte Sohn König Georgs V.
thumbnail
Henry, Duke of Gloucester wird in York Cottage, Sandringham geboren. Prinz Henry William Frederick Albert, Duke of Gloucester KG, KT, KP, GCStJ, GCMG, GCVO, PC war der dritte Sohn des britischen Monarchen Georg V. Als Angehöriger des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha (ab 1917 Haus Windsor) war er ein Onkel der heutigen Königin Elisabeth II.
thumbnail
Georg VI. (Vereinigtes Königreich) wird in York Cottage, Sandringham, Norfolk geboren. Georg VI., gebürtig Prince Albert Frederick Arthur George, Duke of York aus dem Haus Windsor (bis 1917 Haus Sachsen-Coburg und Gotha) war vom 11. Dezember 1936 bis zu seinem Tode König des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, letzter Kaiser von Indien (bis 1947) sowie erstes Oberhaupt des Commonwealth of Nations (ab 1949).
thumbnail
Boris III. (Bulgarien) wird in Sofia geboren. Boris III. von Bulgarien war von 1918 bis 1943 Zar von Bulgarien aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Ludwig Philipp von Portugal wird geboren. Ludwig Philipp d’Assis Bento war Kronprinz von Portugal aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha. Er war der älteste Sohn von Karl I. von Portugal und dessen Gemahlin Amélie von Orléans.
thumbnail
Patricia of Connaught wird im Buckingham Palace, London geboren. Prinzessin Victoria Patricia Helena Elizabeth of Connaught and Strathearn war ein Mitglied der britischen Königsfamilie aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Viktoria Adelheid von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg wird auf Gut Grünholz in Thumby bei Kappeln geboren. Prinzessin Viktoria Adelheid von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, vollständiger Name Viktoria Adelheid Helena Louise Maria Frederike von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg war eine deutsche Adlige und durch Heirat die letzte Herzogin von Sachsen-Coburg und Gotha; sowie ein Mitglied der britischen Königsfamilie.
thumbnail
Arthur of Connaught wird in Windsor Castle geboren. Prince Arthur Frederick Patrick Albert of Connaught and Strathearn war ein Mitglied der britischen Königsfamilie und vom 20 November 1920 bis zum 21 Jänner 1924 Generalgouverneur in Südafrika. Er kämpfte als Offizier in verschiedenen britischen Kolonialkriegen. Er entstammte dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Margaret von Connaught wird in Bagshot Park, Surrey geboren. Prinzessin Margaret von Connaught und Strathearn VA war ein Mitglied der britischen Königsfamilie, aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha, und durch ihre Heirat mit dem späteren König Gustav VI. Adolf Kronprinzessin von Schweden sowie Herzogin von Schonen. Darüber hinaus ist sie die Großmutter des schwedischen Königs Carl XVI. Gustaf und der Königin Margrethe II. von Dänemark.
thumbnail
Albert I. (Belgien) wird im ‘Palais de la Régence’, Brüssel geboren. Albert I. aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha, war von 1909 bis zu seinem Tod König der Belgier.
thumbnail
Alfred von Sachsen-Coburg und Gotha wird im Buckingham Palace, London geboren. Alfred Alexander William Ernest Albert von Sachsen-Coburg und Gotha war Erbprinz und Thronfolger des Doppelherzogtums Sachsen-Coburg und Gotha, designierter 2. Duke of Edinburgh und Prinz von Großbritannien und Irland. Er entstammte dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Georg V. (Vereinigtes Königreich) wird in Marlborough House, City of Westminster, London geboren. Georg V. – engl.: George V.; gebürtig HRH Prince George Frederick Ernest Albert of Wales – aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha war vom 6. Mai 1910 bis zu seinem Tod König des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland (seit 1927 Nordirland) sowie Kaiser von Indien.
thumbnail
Albert Victor, Duke of Clarence and Avondale wird in Frogmore House, Berkshire geboren. Prince Albert Victor Christian Edward, Duke of Clarence and Avondale war ein Angehöriger des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha. Der älteste Sohn Eduards VII. war bis zu seinem frühen Ableben präsumtiver Thronfolger der britischen Monarchie.
thumbnail
Eduard VII. wird im Buckingham Palace, London geboren. Eduard VII. war der erste britische Herrscher aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha (seit 1917 in Großbritannien Haus Windsor genannt) und ältester Sohn Königin Victorias.
thumbnail
Victoria von Großbritannien und Irland (1840–1901) wird im Buckingham Palace, London geboren. Victoria Adelaide Mary Louisa, Prinzessin von Großbritannien und Irland VA, ab 1888 Kaiserin Friedrich war als erstes Kind von Albert von Sachsen-Coburg und Gotha und Königin Victoria von Großbritannien eine britische Prinzessin aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha. Als Gemahlin Friedrichs?III. war sie Königin von Preußen und Deutsche Kaiserin.
thumbnail
Peter V. (Portugal) wird in Lissabon geboren. Peter V. war König von Portugal aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha und regierte von 1853 bis 1861.
thumbnail
Leopold II. (Belgien) wird in Brüssel geboren. Leopold II. aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha war bis 1865 Herzog von Brabant und Prinz von Belgien und folgte seinem Vater Leopold I. auf den Thron des Königreichs Belgien. Von 1865 bis 1909 war er König der Belgier.
thumbnail
Albert von Sachsen-Coburg und Gotha wird auf Schloss Rosenau bei Coburg, Deutschland geboren. Prinz Franz Albrecht August Karl Emanuel von Sachsen-Coburg und Gotha, Herzog zu Sachsen, genannt Albert, war Ehemann Königin Victorias von Großbritannien und Irland und seit 1857 britischer Prinzgemahl (engl. Prince Consort).

Gestorben

thumbnail
Marie José von Belgien stirbt in Genf, Schweiz. Marie José von Belgien, vollständiger Name Marie José Charlotte Sophie Amélie Henriette Gabrielle war eine Prinzessin aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha und die letzte Königin von Italien. Ihre nur wenige Wochen dauernde Amtszeit als Königin brachte Marie José den Spitznamen „Maikönigin“ ein.
thumbnail
Friedrich Josias Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha stirbt in Amstetten, Niederösterreich. Friedrich Josias Carl Eduard Kyrill Harald Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha war ein deutscher Kaufmann und von 1954 bis 1998 Chef des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Baudouin I. (Belgien) stirbt auf Schloss Motril, Spanien. Baudouin I. war von 1951 bis 1993 König der Belgier und ältester Sohn von Leopold III. aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha und dessen erster Frau, Prinzessin Astrid von Schweden. Baudouin ist sein französischer Name, auf Niederländisch wurde er Boudewijn genannt, auf Deutsch (der dritten Amtssprache) meist Baudouin, aber auch Balduin.
thumbnail
Karl von Belgien stirbt in Ostende. Prinz Karl von Belgien, vollständiger Name Charles Théodore Henri Antoine Meinrad aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha war der zweite Sohn des belgischen Königs Albert I. und von 1944 bis 1950 Prinzregent der Belgier.
thumbnail
Henry, 1. Duke of Gloucester stirbt in Barnwell Manor, Northamptonshire. Prinz Henry William Frederick Albert, Duke of Gloucester KG, KT, KP, GCStJ, GCMG, GCVO, PC war der dritte Sohn des britischen Monarchen Georg V. Als Angehöriger des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha (ab 1917 Haus Windsor) war er ein Onkel der heutigen Königin Elisabeth II. Von 1945 bis 1947 war der Prinz Generalgouverneur von Australien.
thumbnail
Patricia of Connaught stirbt in Windlesham, Surrey. Prinzessin Victoria Patricia Helena Elizabeth of Connaught and Strathearn war ein Mitglied der britischen Königsfamilie aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Johann Leopold von Sachsen-Coburg und Gotha stirbt in Grein, Österreich. Johann Leopold Wilhelm Albert Ferdinand Viktor Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha war ein deutscher Adliger. Er war als Erstgeborener der Erbprinz des Hauses von Sachsen-Coburg und Gotha, verzichtete jedoch auf diesen Status zugunsten der nicht standesgemäßen Heirat mit Feodora Freiin von der Horst.
thumbnail
Georg VI. (Vereinigtes Königreich) stirbt in Sandringham House, Norfolk. Georg VI., gebürtig Prince Albert Frederick Arthur George, Duke of York aus dem Haus Windsor (bis 1917 Haus Sachsen-Coburg und Gotha) war vom 11. Dezember 1936 bis zu seinem Tode König des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, letzter Kaiser von Indien (bis 1947) sowie erstes Oberhaupt des Commonwealth of Nations (ab 1949).
thumbnail
Hubertus von Sachsen-Coburg und Gotha stirbt bei Groß-Mosty, Ukraine. Dietmar Hubertus Friedrich Wilhelm Philipp Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha war ein deutscher Prinz und Offizier des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Boris III. (Bulgarien) stirbt in Sofia. Boris III. von Bulgarien war von 1918 bis 1943 Zar von Bulgarien aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
George, 1. Duke of Kent stirbt nahe Dunbeath, Caithness bei einem Flugzeugabsturz. Prince George Edward Alexander Edmund, 1. Duke of Kent war ein Mitglied der britischen Königsfamilie und der vierte Sohn König Georgs V.
thumbnail
Arthur of Connaught stirbt in East Sheen Lodge, Richmond, London. Prince Arthur Frederick Patrick Albert of Connaught and Strathearn war ein Mitglied der britischen Königsfamilie und vom 20 November 1920 bis zum 21 Jänner 1924 Generalgouverneur in Südafrika. Er kämpfte als Offizier in verschiedenen britischen Kolonialkriegen. Er entstammte dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Georg V. (Vereinigtes Königreich) stirbt in Sandringham House, Norfolk. Georg V. – engl.: George V.; gebürtig HRH Prince George Frederick Ernest Albert of Wales – aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha war vom 6. Mai 1910 bis zu seinem Tod König des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland (seit 1927 Nordirland) sowie Kaiser von Indien.
thumbnail
Albert I. (Belgien) stirbt bei Marche-les-Dames, Belgien. Albert I. aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha, war von 1909 bis zu seinem Tod König der Belgier.
thumbnail
Margaret von Connaught stirbt in Stockholm, Schweden. Prinzessin Margaret von Connaught und Strathearn VA war ein Mitglied der britischen Königsfamilie, aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha, und durch ihre Heirat mit dem späteren König Gustav VI. Adolf Kronprinzessin von Schweden sowie Herzogin von Schonen. Darüber hinaus ist sie die Großmutter des schwedischen Königs Carl XVI. Gustaf und der Königin Margrethe II. von Dänemark.
thumbnail
Eduard VII. wird im Buckingham Palace, London. Eduard VII. war der erste britische Herrscher aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha (seit 1917 in Großbritannien Haus Windsor genannt) und ältester Sohn Königin Victorias.
thumbnail
Leopold II. (Belgien) stirbt auf Schloss Laeken, Brüssel. Leopold II. aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha war bis 1865 Herzog von Brabant und Prinz von Belgien und folgte seinem Vater Leopold I. auf den Thron des Königreichs Belgien. Von 1865 bis 1909 war er König der Belgier.
thumbnail
Ludwig Philipp von Portugal stirbt in Lissabon. Ludwig Philipp (portugiesisch: Dom Luís Filipe Maria Carlos Amélio Fernando Victor Manuel António Lourenço Miguel Rafael Gabriel Gonzaga Xavier Francisco de Assis Bento de Bragança Orleães Sabóia e Saxe-Coburgo-Gotha) war Kronprinz von Portugal aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Victoria von Großbritannien und Irland (1840–1901) stirbt in Schloss Friedrichshof, Kronberg im Taunus. Victoria Adelaide Mary Louisa, Prinzessin von Großbritannien und Irland VA, ab 1888 Kaiserin Friedrich war als erstes Kind von Albert von Sachsen-Coburg und Gotha und Königin Victoria von Großbritannien eine britische Prinzessin aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha. Als Gemahlin Friedrichs?III. war sie Königin von Preußen und Deutsche Kaiserin.
thumbnail
Alfred von Sachsen-Coburg und Gotha stirbt in Meran. Alfred Alexander William Ernest Albert von Sachsen-Coburg und Gotha war Erbprinz und Thronfolger des Doppelherzogtums Sachsen-Coburg und Gotha, designierter 2. Duke of Edinburgh und Prinz von Großbritannien und Irland. Er entstammte dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha.
thumbnail
Albert Victor, Duke of Clarence and Avondale stirbt in Sandringham House, Norfolk. Prince Albert Victor Christian Edward, Duke of Clarence and Avondale war ein Angehöriger des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha. Der älteste Sohn Eduards VII. war bis zu seinem frühen Ableben präsumtiver Thronfolger der britischen Monarchie.
thumbnail
Albert von Sachsen-Coburg und Gotha stirbt auf Schloss Windsor, Berkshire, England. Prinz Franz Albrecht August Karl Emanuel von Sachsen-Coburg und Gotha, Herzog zu Sachsen, genannt Albert, war Ehemann Königin Victorias von Großbritannien und Irland und seit 1857 britischer Prinzgemahl (engl. Prince Consort).
thumbnail
Peter V. (Portugal) stirbt in Lissabon. Peter V. war König von Portugal aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha und regierte von 1853 bis 1861.

"Haus Sachsen-Coburg und Gotha" in den Nachrichten