Haya Harareet

Haya Harareet (hebräischחיה הררית; * 20. September 1931 in Haifa, Palästina) ist eine israelische Film- und Theaterschauspielerin sowie Drehbuchautorin.

mehr zu "Haya Harareet" in der Wikipedia: Haya Harareet

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Haya Harareet wird in Haifa, Palästina geboren. Haya Harareet ist eine israelische Film- und Theaterschauspielerin sowie Drehbuchautorin.

thumbnail
Haya Harareet ist heute 86 Jahre alt. Haya Harareet ist im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1959

thumbnail
Film: Ben Hur ist ein US-amerikanischer Spielfilm von William Wyler aus dem Jahr 1959. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Lew Wallace. Charlton Heston spielt die Titelrolle des israelitischen Prinzen Judah Ben-Hur, dessen Konflikt mit seinem ehemaligen Freund Messala (Stephen Boyd) tragische Folgen hat. Der Monumentalfilm stellte zahlreiche Produktionsrekorde auf und wurde unter anderem mit elf Oscars ausgezeichnet. Diese Marke ist bis heute unübertroffen. Ben Hur war zudem der erste Film, bei dem intensiv mit der Bluescreen-Technik gearbeitet wurde. Mit einem Budget von 15 Millionen Dollar zählt Ben-Hur -inflationsbereinigt -zu den aufwändigsten Produktionen der Filmgeschichte. Der Film wurde am 18. November 1959 in New York City uraufgeführt.

Stab:
Regie: William Wyler
Drehbuch: Karl Tunberg Gore Vidal *Christopher Fry *Maxwell Anderson *S. N. Behrman **In den Credits nicht genannt.
Produktion: Sam Zimbalist / MGM
Musik: Miklós Rózsa
Kamera: Robert Surtees
Schnitt: John D. Dunning Ralph E. Winters

Besetzung: Charlton Heston, Haya Harareet, Stephen Boyd, Jack Hawkins, Martha Scott, Hugh Griffith, Finlay Currie, Sam Jaffe, Cathy O’Donnell, Frank Thring, André Morell, Terence Longdon, George Relph

"Haya Harareet" in den Nachrichten