Hayden Panettiere

mehr zu "Hayden Panettiere" in der Wikipedia: Hayden Panettiere

Filmografie

2009

thumbnail
I Love You, Beth Cooper ist ein amerikanischer Film von Chris Columbus, der auch als Produzent tätig war. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Larry Doyle (einem ehemaligen Autor von den Simpsons). Mit einem Budget von 18 Millionen Dollar konnte der Film bis jetzt 15 Millionen Dollar wieder einspielen.

Stab:
Regie: Chris Columbus
Drehbuch: Larry Doyle
Produktion: Chris Columbus, Mark Radcliffe, Michael Barnathan
Musik: Christophe Beck
Kamera: Phil Abraham
Schnitt: Peter Honess

Besetzung: Hayden Panettiere, Paul Rust, Jack Carpenter, Lauren London, Lauren Storm, Shawn Roberts, Brendan Penny, Jared Keeso

2007

thumbnail
Shanghai Kiss ist eine US-amerikanisch-chinesische Filmkomödie aus dem Jahr 2007. Regie führten Kern Konwiser und David Ren, das Drehbuch schrieb David Ren.

Stab:
Regie: Kern Konwiser, David Ren
Drehbuch: David Ren
Produktion: Kip Konwiser
Musik: David Kitay
Kamera: Alexander Buono
Schnitt: Zene Baker

Besetzung: Ken Leung, Hayden Panettiere, Kelly Hu, Joel Moore, James Hong, Kathleen Lancaster, Lorna Scott, Spencer Redford, Timothy Bottoms, Summer Altice, Byron Mann

2001

thumbnail
Das Halsband der Königin (The Affair of the Necklace) ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2001. Regie führte Charles Shyer, das Drehbuch schrieb John Sweet. Der Film dreht sich um die Halsbandaffäre, einen Betrugsskandal am französischen Hof in den Jahren 1785/1786.

Stab:
Regie: Charles Shyer
Drehbuch: John Sweet
Produktion: Broderick Johnson Andrew A. Kosove Redmond Morris Charles Shyer
Musik: David Newman
Kamera: Ashley Rowe
Schnitt: David Moritz

Besetzung: Hilary Swank, Jonathan Pryce, Simon Baker, Adrien Brody, Brian Cox, Joely Richardson, Christopher Walken, Hayden Panettiere

Film

2012

thumbnail
The Forger (deutsch: Der Fälscher) ist ein US-amerikanisches Direct-to-Video Filmdrama aus dem Jahr 2012.

Stab:
Regie: Lawrence Roeck
Drehbuch: Carlos De Los Rios
Produktion: Michael-Ryan Fletchall Craig Comstock
Musik: James Dooley
Kamera: Walt Lloyd

Besetzung: Josh Hutcherson, Hayden Panettiere, Lauren Bacall, Alfred Molina, Dina Eastwood, Scott Eastwood, Billy Boyd, Jansen Panettiere

2009

thumbnail
Die Bucht (Originaltitel: The Cove) ist ein Oscar-prämierter Dokumentarfilm aus dem Jahr 2009 von Regisseur Louie Psihoyos mit dem Tierschutzaktivisten Richard O’Barry.

Stab:
Regie: Louie Psihoyos
Drehbuch: Marc Monroe
Produktion: Fisher Stevens, Paula DuPré Pesman
Musik: Joshua Ralph
Kamera: Brook Aitken
Schnitt: Geoffrey Richman

Besetzung: Richard O’Barry, Louie Psihoyos, Paul Watson, Isabel Lucas, Hayden Panettiere

2008

thumbnail
Zurück im Sommer (Originaltitel: Fireflies in the Garden) ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2008. Regie führte Dennis Lee, der, angeregt durch ein Gedicht von Robert Frost, auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Dennis Lee
Drehbuch: Dennis Lee
Produktion: Sukee Chew, Vanessa Coifman, Marco Weber
Musik: Jane Antonia Cornish
Kamera: Daniel Moder
Schnitt: Dede Allen, Robert Brakey

Besetzung: Julia Roberts, Ryan Reynolds, Willem Dafoe, Emily Watson, Carrie-Anne Moss, Hayden Panettiere, Shannon Lucio, Ioan Gruffudd, George Newbern, Cayden Boyd, Chase Ellison, Brooklynn Proulx

2006

thumbnail
Girls United -Alles oder Nichts ist eine US-amerikanische Sportkomödie des Regisseurs Steve Rash mit Hayden Panettiere in der Hauptrolle. Dieser dritte Teil der Girls-United-Reihe erschien 2006 als Direct-to-DVD-Produktion.

Stab:
Regie: Steve Rash
Drehbuch: Alyson Fouse
Produktion: David Roessell
Musik: Transcenders
Kamera: Victor J. Kemper
Schnitt: Danny Saphire

Besetzung: Hayden Panettiere, Solange Knowles, Gus Carr, Cindy Chiu, Marcy Rylan, Giovonnie Samuels, Francia Raisa

2005

thumbnail
Die Eisprinzessin ist ein US-amerikanischer Disney-Film aus dem Jahre 2005.

Stab:
Regie: Tim Fywell
Drehbuch: Meg Cabot, Hadley Davis
Produktion: Bridget Johnson
Musik: Christophe Beck
Kamera: David Hennings
Schnitt: Janice Hampton

Besetzung: Michelle Trachtenberg, Joan Cusack, Kim Cattrall, Hayden Panettiere, Trevor Blumas

2005

thumbnail
Im Rennstall ist das Zebra los (Originaltitel: Racing Stripes) ist eine US-amerikanisch-südafrikanische Abenteuerkomödie aus dem Jahr 2005. Regie führte Frederik Du Chau, das Drehbuch schrieb David Schmidt.

Stab:
Regie: Frederik Du Chau
Drehbuch: David Schmidt
Produktion: Broderick Johnson, Andrew A. Kosove, Edward McDonnell, Lloyd Phillips
Musik: Mark Isham
Kamera: David Eggby
Schnitt: Tom Finan, Julie Rogers

Besetzung: Bruce Greenwood, Hayden Panettiere, Caspar Poyck, Gary Bullock, Wendie Malick, M. Emmet Walsh, Günther Jauch, Jeanette Biedermann, Moritz Bleibtreu, Reinhard Glemnitz, Mario Adorf, Iris Berben, Heiner Lauterbach, Ottfried Fischer, Oliver Pocher, Christian Tramitz, Dietmar Wunder

2004

thumbnail
Liebe auf Umwegen (Originaltitel Raising Helen) ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Garry Marshall aus dem Jahr 2004.

Stab:
Regie: Garry Marshall
Drehbuch: Jack Amiel, Michael Begler, Patrick J. Clifton, Beth Rigazio
Produktion: Ashok Amritraj, David Hoberman
Musik: John Debney, Mark Vogel
Kamera: Charles Minsky
Schnitt: Bruce Green, Tara Timpone

Besetzung: Kate Hudson, John Corbett, Joan Cusack, Hayden Panettiere, Spencer Breslin, Abigail Breslin, Helen Mirren, Sakina Jaffrey, Kevin Kilner, Felicity Huffman, Shakara Ledard, Sean O’Bryan

2004

thumbnail
The Dust Factory -Die Staubfabrik ist ein Film von Regisseur Eric Small, und zeigt auf metaphorische Art und Weise die Schwelle zwischen Leben und Tod.

Stab:
Regie: Eric Small
Drehbuch: Eric Small
Produktion: Tani Cohen
Musik: Luis Enríquez Bacalov
Kamera: Stephen M. Katz
Schnitt: Glenn Farr

Besetzung: Ryan Kelley, Hayden Panettiere, Armin Mueller-Stahl, Kim Myers, George De La Pena, Michael Angarano, Peter Horton, Kyle Hansen, Ted Roisum, Ayanna Berkshire, Shuhe, Robert Blanche

2000

thumbnail
Gegen jede Regel ist ein US-amerikanischer Sport-Film aus dem Jahr 2000, der den Rassismus der 1970er-Jahre in den Südstaaten der USA behandelt. Hauptdarsteller sind Denzel Washington und Will Patton. Die Jerry-Bruckheimer-Produktion wurde im Verleih der Walt Disney Pictures in die Kinos gebracht.

Stab:
Regie: Boaz Yakin
Drehbuch: Gregory Allen Howard
Produktion: Jerry Bruckheimer
Musik: Trevor Rabin
Kamera: Philippe Rousselot
Schnitt: Michael Tronick

Besetzung: Denzel Washington, Will Patton, Wood Harris, Ryan Hurst, Donald Faison, Ryan Gosling, Ethan Suplee, Kip Pardue, Craig Kirkwood, Gregory Alan Williams, Hayden Panettiere, Nicole Ari Parker, Kate Bosworth

1998

thumbnail
Das große Krabbeln (Originaltitel A Bug’s Life) ist der zweite abendfüllende, vollständig computergenerierte Animationsfilm der Pixar-Animations-Studios. Er basiert lose auf der Handlungsidee von Akira Kurosawas Historienfilm Die sieben Samurai, in dem eine Gruppe ein Dorf vor Unterdrückern retten soll.

Stab:
Regie: John Lasseter, Andrew Stanton
Drehbuch: Andrew Stanton, Donald McEnery, Bob Shaw
Produktion: Darla K. Anderson, Kevin Reher
Musik: Randy Newman
Kamera: Sharon Calahan, James Burgess
Schnitt: Lee Unkrich

Besetzung: Dave Foley, Julia Louis-Dreyfus, Hayden Panettiere, Phyllis Diller, Kevin Spacey, Richard Kind, John Ratzenberger, David Hyde Pierce, Joe Ranft, Denis Leary, Jonathan Harris, Madeline Kahn, Bonnie Hunt, Michael McShane, Brad Garrett

Film > Fernsehserie

2012

thumbnail
Project Runway (Staffel 10, Gastjuror)

2007

thumbnail
Robot Chicken (Folge 3.06, Stimme)

2005

thumbnail
Law & Order: New York (Law & Order: Special Victims Unit, zwei Folgen, verschiedene Rollen)

2002

thumbnail
Ally McBeal (Folgen 5x11–5x22)

2001

thumbnail
Law & Order: New York (Law & Order: Special Victims Unit, zwei Folgen, verschiedene Rollen)

1997

thumbnail
Auf schlimmer und ewig (Unhappily Ever After, Folge 3.19)

1996

thumbnail
Aliens in the Family (1 Folge)

1996

thumbnail
Aliens in the Family (eine Folge)

Film > Film

2012

thumbnail
Farben der Liebe (The Forger)

2011

thumbnail
Das Rotkäppchen-Ultimatum (Stimme im Original Hoodwinked Too!)

2011

thumbnail
Amanda Knox: Murder on Trial in Italy (Fernsehfilm)

2010

thumbnail
Alpha und Omega (Alpha and Omega, Stimme)

2006

thumbnail
Skater Boys

2006

thumbnail
Girls United – Alles oder Nichts (Bring It On: All or Nothing)

2006

thumbnail
Mr. Gibb (auch: The Good Student)

2006

thumbnail
The Architect

2005

2005

thumbnail
Die Lügen meiner Mutter (Lies My Mother Told Me) (Fernsehfilm)

2004

thumbnail
Liebe auf Umwegen (Raising Helen)

2004

thumbnail
The Dust Factory – Die Staubfabrik

2003

thumbnail
Eine Frage der Liebe (Normal)

2001

thumbnail
Chestnut Hill (Fernsehfilm)

2001

thumbnail
Joe Jedermann (Joe Somebody)

1998

thumbnail
Liebe in jeder Beziehung (The Object of My Affection)

1996

thumbnail
How Do You Spell God? (Fernsehfilm)

Serienstart

thumbnail
Nashville ist eine US-amerikanische Musical-Drama-Fernsehserie mit Connie Britton und Hayden Panettiere in den Hauptrollen, konzipiert von Oscarpreisträgerin Callie Khouri. Produziert wird die Serie seit 2012 von ABC Studios in Zusammenarbeit mit Lionsgate Television für den US-Sender ABC. Sie handelt von der Country-Sängerin Rayna James, deren Erfolg im Laufe ihrer Karriere nachgelassen hat und die deshalb mit der aufstrebenden Countrysensation Juliette Barnes auf Tour gehen soll. Die Erstausstrahlung in den Vereinigten Staaten erfolgte am 10. Oktober 2012 im Anschluss an den zweistündigen Comedyblock (unter anderem The Middle, Modern Family und Suburgatory) auf ABC. In Deutschland wird die Serie seit Februar 2013 auf Fox Channel gezeigt.

Episoden: 16
Genre: Musical, Drama
Produktion: Loucas George
Idee: Callie Khouri
Musik: Tree Adams

Serienstart - Deutschland

thumbnail
Nashville ist eine US-amerikanische Musical-Drama-Fernsehserie mit Connie Britton und Hayden Panettiere in den Hauptrollen, konzipiert von Oscarpreisträgerin Callie Khouri. Produziert wird die Serie seit 2012 von ABC Studios in Zusammenarbeit mit Lionsgate Television für den US-Sender ABC. Sie handelt von der Country-Sängerin Rayna James, deren Erfolg im Laufe ihrer Karriere nachgelassen hat und die deshalb mit der aufstrebenden Countrysensation Juliette Barnes auf Tour gehen soll. Die Erstausstrahlung in den Vereinigten Staaten erfolgte am 10. Oktober 2012 im Anschluss an den zweistündigen Comedyblock (unter anderem The Middle, Modern Family und Suburgatory) auf ABC. In Deutschland wird die Serie seit Februar 2013 auf Fox Channel gezeigt.

Episoden: 16
Genre: Musical, Drama
Produktion: Loucas George
Idee: Callie Khouri
Musik: Tree Adams

"Hayden Panettiere" in den Nachrichten