Healey Willan

James Healey Willan (* 12. Oktober 1880 in Balham; † 16. Februar 1968 in Toronto) war ein kanadischer Komponist, Chordirigent, Organist und Musikpädagoge.

Willan besuchte die St Saviour's Choir School in Eastbourne, wo er Unterricht in Klavier und Orgel, Harmonielehre und Kontrapunkt hatte und bald als Chorsänger und -dirigent sowie Schulbibliothekar tätig war. Nach Abschluss der Schule 1895 nahm er Orgelunterricht bei William Stevenson Hoyte, dem Organisten der Londoner All Saints Church, und Klavierunterricht bei Evlyn Howard-Jones. Bis 1913 wirkte er als Organist an verschiedenen Kirchen und bei der St Cecilia Society (1895–1900) und Dirigent bei der Wanstead Choral Society (1904–06) und der Thalian Operatic Society (1916).

mehr zu "Healey Willan" in der Wikipedia: Healey Willan

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1966

Werk:
thumbnail
Anthem for the Centennial of Canadian Confederation für Chor und Klavier

1963

Werk:
thumbnail
Canadian Psalter

1959

Werk:
thumbnail
Three Fanfares für vier Trompeten, drei Posaunen und Pauken

1959

Werk:
thumbnail
Carols for the Seasons für Frauenchor

1959

Werk:
thumbnail
Passacaglia and Fugue für Orgel

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Healey Willan stirbt in Toronto. James Healey Willan war ein kanadischer Komponist, Chordirigent, Organist und Musikpädagoge.
Geboren:
thumbnail
Healey Willan wird in Balham geboren. James Healey Willan war ein kanadischer Komponist, Chordirigent, Organist und Musikpädagoge.

thumbnail
Healey Willan starb im Alter von 87 Jahren. Healey Willan war im Sternzeichen Waage geboren.

"Healey Willan" in den Nachrichten