Hedwig von Anjou

Hedwig von Anjou (auch heilige Hedwig von Polen, polnischJadwiga Andegaweńska, ungarischAnjou Hedvig, lateinischHedvigis; * 3. Oktober 1373 in Buda; † 17. Juli 1399 in Krakau) war ab 1384 „König“ von Polen.

Sie war Tochter von Ludwig I., König von Polen, Ungarn und Kroatien aus dem Haus Anjou und seiner Gemahlin Elisabeth von Bosnien, Tochter des bosnischen Bans Stjepan II. Kotromanić und der Elisabeth von Kujawien. Durch die 1386 erfolgte Vermählung Hedwigs mit dem litauischen Großfürsten Jogaila gelang es, eine für Polen günstige politische Allianz mit dem Großfürstentum Litauen zu schmieden. Die Eheschließung war desgleichen eine wichtige Voraussetzung für die fortschreitende Christianisierung Litauens.



Leben




Nach dem Tod Kasimirs des Großen, des letzten Monarchen Polens aus der Piastendynastie in der königlichen Linie, wurde Polen ab 1370 von dessen Neffen, dem ungarischen König Ludwig I. von Anjou in Personalunion regiert.Dessen Nachfolge war problematisch, da er zwei Töchter aber keinen Sohn besaß. Er hatte daher im Statut von Koszyce vom 17. September 1374 gegen wesentliche Konzessionen die Zusicherung der polnischen Barone erlangt, dass eine seiner Töchter ihm in Polen auf den Thron folgen würde. Kurz bevor Ludwig I. 1382 starb, ernannte er einseitig seine ältere Tochter, die 12-jährige Maria zur Regentin. Doch nach der Herrschaft Ludwigs I., der zumeist abwesend war und sich in Polen regelmäßig durch Regenten vertreten ließ, war man in Polen mit einem immer wieder abwesenden Staatsoberhaupt nicht einverstanden. Zusätzlich erhob sich ein heftiger Widerstand des polnischen Adels gegen den 14-jährigen Verlobten Marias, Sigismund von Luxemburg.In der Folge kam es fast zum Bürgerkrieg, da der Adel von Großpolen die ältere Tochter Maria unterstützte und diese drängte, die Macht zu übernehmen, eine andere Adelsgruppe hingegen in Sieradz den Piasten Herzog Ziemowit IV. von Masowien (* 1353/56; † 1426) zum König wählte, während die Barone von Kleinpolen versuchten, einen Kompromiss zu erreichen. Erst nach längerem Streit kam es Ende 1383 auf Vermittlung von Jasko von Teczyn, dem Kastellan von Wójnik, bei einer zweiten Versammlung in Sieradz zu einer Einigung, wonach nicht Maria, sondern die jüngere Tochter Hedwig, die mit Herzog Wilhelm von Österreich (* um 1370, † 1406) verlobt war, zur Herrscherin von Polen gewählt werden sollte. Dies allerdings unter der Bedingung, dass die Union mit Ungarn beendet würde. Maria sollte dafür die Königskrone von Ungarn erhalten. Trotzdem kam es noch 1384 zu blutigen Kämpfen mit den Vertretern der unterlegenen Thronkandidaten Hedwig kam daraufhin nach Krakau und wurde dort am 15. Oktober 1384, im Alter von 10 Jahren und 7 Monaten als Jadwiga zum „König“ von Polen gekrönt. Ihr Verlöbnis mit Herzog Wilhelm von Österreich wurde nach der Bewilligung des Papstes Bonifatius IX. gegen eine Entschädigung von 200.000 Florinen aufgelöst....

mehr zu "Hedwig von Anjou" in der Wikipedia: Hedwig von Anjou

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hedwig von Anjou stirbt in Krakau. Hedwig von Anjou war die Tochter von Ludwig I., König von Polen, Ungarn und Kroatien aus dem Haus Anjou, einer männlichen Seitenlinie der Kapetinger und seiner Gemahlin Elisabeth von Bosnien, Tochter des bosnischen Bans Stjepan II. Kotromanić und der Elisabeth von Kujawien.
thumbnail
Geboren: Hedwig von Anjou wird in Ofen geboren. Hedwig von Anjou war die Tochter von Ludwig I., König von Polen, Ungarn und Kroatien aus dem Haus Anjou, einer männlichen Seitenlinie der Kapetinger und seiner Gemahlin Elisabeth von Bosnien, Tochter des bosnischen Bans Stjepan II. Kotromanić und der Elisabeth von Kujawien.

thumbnail
Hedwig von Anjou starb im Alter von 25 Jahren. Hedwig von Anjou war im Sternzeichen Waage geboren.

Kunst & Kultur

1900

Galerie:
thumbnail
Königin Hedwig nach Antoni Piotrowski.

1786

Galerie:
thumbnail
Krakauer Denkmal für Königin Jadwiga und König Jagiello aus dem Jahr

1771

Galerie:
thumbnail
Königin Jadwiga nach Gefolge der polnischen Könige von Marcello Bacciarelli.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die elfjährige Hedwig von Anjou wird zur Königin in Polen gekrönt.

Litauen / Polen

thumbnail
Der litauische Großfürst Jogaila wird in Lublin vom polnischen Adel zum König von Polen bestimmt und heiratet im Anschluss die polnische Königin Jadwiga.

"Hedwig von Anjou" in den Nachrichten