Heike Geißler

Heike Geißler (* 5. April 1977 in Riesa, Sachsen) ist eine deutsche Schriftstellerin.



Leben




Heike Geißler wuchs in Riesa und Karl-Marx-Stadt/Chemnitz auf. 2001 erhielt sie den Alfred-Döblin-Förderpreis für den ein Jahr später erschienenen Roman Rosa. Am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt nahm Heike Geißler 2008 teil. Zudem ist sie Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland.Sie lebt als freie Schriftstellerin in Leipzig und hat zwei Kinder.

mehr zu "Heike Geißler" in der Wikipedia: Heike Geißler

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Heike Geißler wird in Riesa, Sachsen geboren. Heike Geißler ist eine deutsche Schriftstellerin.

thumbnail
Heike Geißler ist heute 40 Jahre alt. Heike Geißler ist im Sternzeichen Widder geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Ehrung:
thumbnail
Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

2007

Ehrung:
thumbnail
Stipendium des DAAD in Archangelsk, Russland

2004

Ehrung:
thumbnail
Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf

2003

Ehrung:
thumbnail
Aufenthaltsstipendium im Literarischen Colloquium Berlin

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

Veröffentlichungen:
thumbnail
Emma und Pferd Beere

2007

Veröffentlichungen:
thumbnail
Nichts, was tragisch wäre

2002

Veröffentlichungen:
thumbnail
Rosa, Roman

"Heike Geißler" in den Nachrichten