Heiligsprechung

Eine Heiligsprechung (Kanonisation, auch Kanonisierung; zu lateinischcanonKanon, verbindliches Verzeichnis‘ [gemeint ist das Martyrologium Romanum] von altgriechischκανώνkanōn ‚Maßstab, Norm‘) ist in der römisch-katholischen Kirche ein kirchenrechtliches und dogmatisches Verfahren, durch das der Papst nach entsprechender Prüfung erklärt, dass für die Kirche die Gewissheit besteht, dass ein bestimmter Verstorbener sich in der seligmachenden Gottesschau befinde und deswegen als Heiliger bezeichnet werden darf und als solcher verehrt werden soll. Voraussetzung dafür sind entweder das Erleiden des Martyriums oder der Nachweis eines heroischen Tugendgrads des Betreffenden. Bei Kandidaten, die keine Märtyrer waren, wird zudem der Nachweis eines Wunders gefordert. Die Heiligsprechung hat somit auch liturgische Bedeutung, sodass nun nicht mehr für den Betreffenden, sondern zu ihm um seine Fürsprache und mit ihm zu Gott gebetet werden kann. Als Synonym für die Seligsprechung oder die Heiligsprechung wird auch die Wendung „Erhebung zur Ehre der Altäre“ benutzt. Heiligsprechungen gelten in der katholischen Kirche als irreformable Sätze des feierlichen Lehramtes. Die Kanonisierungsformel entspricht daher in Anruf der Dreifaltigkeit und mit Bezugnahme auf die päpstliche Autorität der Formel, mit der ein Lehrsatz zum Dogma erhoben wird.

Als heilig bezeichnet der Apostel Paulus ebenso jeden Getauften – hier nicht aufgrund besonderer Gnade und eines heiligen Lebens, sondern aufgrund der Hineinnahme in das Gottesverhältnis Jesu durch die Taufe. Es handelt sich also um zwei verschiedene Belange von Heiligkeit.

mehr zu "Heiligsprechung" in der Wikipedia: Heiligsprechung

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Papst Johannes Paul II. stirbt in der Vatikanstadt. Johannes Paul II. war vom 16.?Oktober 1978 bis zu seinem Tod 26 Jahre und 5 Monate lang Papst der römisch-katholischen Kirche. Ein längeres Pontifikat ist nur für Pius?IX. belegt. Johannes Paul?II. war der erste Slawe auf dem Papstthron. Ihm wird eine maßgebliche Rolle bei der Beendigung des Sozialismus in seinem Heimatland Polen zugeschrieben. Am 1.?Mai 2011 sprach ihn sein Nachfolger Benedikt?XVI. in Rom selig. Am 27. April 2014 wurde Johannes Paul?II. von Papst Franziskusheiliggesprochen. Sein Gedenktag ist der 22. Oktober, der Tag seiner Inthronisation im Jahre 1978.
thumbnail
Gestorben: Jewgeni Alexandrowitsch Rodionow stirbt. Jewgeni Alexandrowitsch Rodionow war ein russischer Soldat, der während des ersten Tschetschenienkriegs entführt und von militanten Islamisten getötet wurde. Er gilt als Märtyrer und wird als Heiliger verehrt. Innerhalb Russlands erregte sein Tod viel Aufsehen, sogar seine Heiligsprechung wurde gefordert.
thumbnail
Gestorben: Peter Berglar stirbt in Köln. Peter Berglar war ein deutscher Arzt und Historiker. Er gehörte zu den ersten deutschen Mitgliedern der katholischen Laienorganisation Opus Dei und veröffentlichte 1983 eine Biographie des 2002 heiliggesprochenen Gründers Josemaría Escrivá.
thumbnail
Gestorben: Catherine Doherty stirbt , Combermere, Kanada. Catherine Doherty CM, eigentlich: Ekaterina Fyodorovna Kolyschkine de Hueck Doherty, war eine katholische Sozialarbeiterin und Gründerin des Madonna House Apostolate. Sie war eine Vorkämpferin für Soziale Gerechtigkeit und eine beliebte Rednerin und eine produktive Schriftstellerin, die hunderte von Artikeln und dutzende Bestseller verfasste und gleichzeitig hingebungsvoll als Frau und Mutter wirkte. Ihr Heiligsprechungsprozess ist eröffnet.
thumbnail
Geboren: Jewgeni Alexandrowitsch Rodionow wird in Tschibirlei nahe Kusnezk, Oblast Pensa geboren. Jewgeni Alexandrowitsch Rodionow war ein russischer Soldat, der während des ersten Tschetschenienkriegs entführt und von militanten Islamisten getötet wurde. Er gilt als Märtyrer und wird als Heiliger verehrt. Innerhalb Russlands erregte sein Tod viel Aufsehen, sogar seine Heiligsprechung wurde gefordert.

Mittelalter

993 n. Chr.

thumbnail
Die erste Heiligsprechung der Kirchengeschichte (Ulrich von Augsburg) wird durch Papst Johannes XV. verkündet. (Zeittafel Rom)

Persönlichkeiten

1655

thumbnail
Petrus Nolascus (* um 1182; ??? um 1249) Gründer des Mercedarierordens, Heiligsprechung (Mas-Saintes-Puelles)

Ereignisse > Religion

thumbnail
Johannes von Nepomuk, der böhmische Priester und Märtyrer, wird von Papst Benedikt XIII.heiliggesprochen. Statuen des Heiligen stehen oft auf oder neben Brücken. (19. März)

Religion

thumbnail
Der in Auschwitz getötete Pater Maximilian Kolbe wird von Papst Johannes Paul II. zu einem neuen Heiligenerklärt.
thumbnail
Papst Pius XI. spricht in Rom Albertus Magnusheilig und erklärt ihn zugleich zum Kirchenlehrer.

1729

thumbnail
19. März: Johannes von Nepomuk, der böhmische Priester und Märtyrer, wird von Papst Benedikt XIII.heiliggesprochen. Statuen des Heiligen stehen auf oder neben Brücken.

1276

thumbnail
Margareta von Ungarn (1242-1270) wird seliggesprochen. (Heiligsprechung1943)
thumbnail
Elisabeth von Thüringen wird von Papst Gregor IX. in Perugiaheiliggesprochen.

Ereignisse

thumbnail
Andreas Dung-Lac und weitere 116 vietnamesische Märtyrer werden von Papst Johannes Paul II.heiliggesprochen.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Film: Das Duo – Tödliche Nähe (Thomas Dannemann)

1943

thumbnail
Film: Das Lied von Bernadette ist ein US-amerikanisches Filmdrama des Regisseurs Henry King aus dem Jahr 1943. Als Vorlage diente der gleichnamige Roman von Franz Werfel über das Leben der heiliggesprochenenBernadette Soubirous.

Stab:
Regie: Henry King
Drehbuch: George Seaton
Produktion: William Perlberg /Twentieth Century Fox
Musik: Alfred Newman
Kamera: Arthur C. Miller
Schnitt: Barbara McLean

Besetzung: Jennifer Jones, Linda Darnell, William Eythe, Charles Bickford, Vincent Price, Lee J. Cobb, Gladys Cooper, Anne Revere, Roman Bohnen, Mary Anderson, Patricia Morison, Louis V. Arco, Sig Ruman

Tagesgeschehen

thumbnail
Rom/Vatikanstadt: Papst Benedikt XVI. spricht im Rahmen einer feierlichen Zeremonie auf dem Petersplatz unter anderem die Deutsche Anna Schäffer, die deutschstämmige Nonne Marianne Cope sowie die Nordamerikanerin Kateri Tekakwithaheilig.
thumbnail
Vatikanstadt: Papst Benedikt XVI.spricht sechs Personen heilig: Die Australierin Mary MacKillop, den Polen Stanisław Kazimierczyk, den Kanadier Andre Bessette, die beiden Italienerinnen Camilla Battista Varano und Giulia Salzano und die Spanierin Cándida María de Jesús.
thumbnail
Vatikanstadt. Papst Johannes Paul II., das Oberhaupt der katholischen Kirche, sprach auf dem Petersplatz in Rom vier Menschen heilig.
thumbnail
Spanien. Bei seiner 2-tägigen Auslandsreise nach Madrid spricht der Papst, das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, fünf spanische Geistlicheheilig.

"Heiligsprechung" in den Nachrichten