Heilpraktiker

Als Heilpraktiker (als Begriff zu Beginn des 20. Jahrhunderts aufgekommen und 1928 allgemein eingeführt) wird in Deutschland bezeichnet, wer die Heilkunde berufs- oder gewerbsmäßig ausübt, ohne als Arzt oder Psychologischer Psychotherapeut approbiert zu sein (§ 1 des seit 1939 bestehenden Heilpraktikergesetz). Die Ausübung der Heilkunde als Heilpraktiker bedarf in Deutschland der staatlichen Erlaubnis. Der Heilpraktiker übt seinen Beruf eigenverantwortlich aus und zählt zu den freien Berufen im Sinne von § 18Einkommensteuergesetz.

In der Schweiz existiert ein entsprechendes Berufsbild. Das SBFI hat am 28. April 2015 eine Genehmigung erteilt für die Höhere Fachprüfung für Naturheilpraktikerin und Naturheilpraktiker. Hiermit entstand ein schweizweit anerkannter und geschützter Titel für vier spezifische Fachrichtungen: Ayurveda-Medizin, Homöopathie, traditionelle chinesische Medizin (TCM) und traditionelle europäische Naturheilkunde (TEN). Die Gesetzesänderung geht auf eine der Kernforderungen zum Verfassungsartikel 118a Komplementärmedizin zurück, die die Schaffung von nationalen Diplomen für die nichtärztlichen Berufe der Komplementärmedizin fordert. Zuvor gab es uneinheitliche kantonale Bestimmungen zur Ausübung der Naturheilkunde. Die eidgenössische Prüfung wird von der 'Organisation der Arbeitswelt Alternativmedizin Schweiz (OdA AM)' durchgeführt.

mehr zu "Heilpraktiker" in der Wikipedia: Heilpraktiker

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Joachim Broy stirbt. Joachim Broy war ein deutscher Heilpraktiker.
thumbnail
Gestorben: Manfred Köhnlechner stirbt in Grünwald bei München. Manfred Köhnlechner war ein deutscher Verlagsmanager und Heilpraktiker. In den Medien setzte er sich dafür ein, die Alternativmedizin in Deutschland populär zu machen.

2002

thumbnail
Gestorben: Wilhelm Paul Ackermann stirbt. Wilhelm Paul Ackermann war ein deutscher Heilpraktiker und schwedischer Arzt, der unter anderem die schwedische Königsfamilie behandelte.
thumbnail
Gestorben: Alfred Vogel (Unternehmer) stirbt in Feusisberg. Alfred Max Vogel war ein bekannter SchweizerHeilpraktiker und Pharma-Unternehmer.
thumbnail
Gestorben: Rudolf Breuß stirbt. Rudolf Breuß war ein österreichischer Elektromonteur und Heilpraktiker aus Bludenz, der durch eine nach ihm benannte Breuß-Massage und eine Breuß-Krebsdiät bekannt wurde. Seine Methoden entbehren jeglicher wissenschaftlicher Grundlage, seine Krebsdiät wird von der Fachwelt nicht nur als unwirksam, sondern sogar als gesundheitsschädlich eingestuft.

Tagesgeschehen

thumbnail
Shangqiu/Volksrepublik China: Hu Wanlin, ein illegal praktizierender Arzt und Heilpraktiker, wird unter dem Verdacht festgenommen, den Tod von rund 150 Menschen verursacht zu haben. Die Anklage lautet nicht auf Mord, sondern nur auf unberechtigtes Ausüben des Arztberufs. In der Folge verurteilt ihn ein Gericht zu 15 Jahren Gefängnis, Entzug der bürgerlichen Ehrenrechte (Wahlrecht) für fünf Jahre und einer Geldstrafe von 150.000 Chinesischen Yuan.

"Heilpraktiker" in den Nachrichten