Heini Lohrer

Heinrich «Heini» Lohrer (* 29. Juni 1918 in Arosa; † 12. Dezember 2011 in Oberengstringen) war ein Schweizer Eishockeyspieler. Während seiner Karriere gewann er bei den Olympischen Winterspielen 1948 in St. Moritz die Bronzemedaille und errang bei der Eishockey-Europameisterschaft 1939 den Titel. Darüber hinaus gewann er zwei Schweizer Meistertitel mit dem Zürcher SC.

mehr zu "Heini Lohrer" in der Wikipedia: Heini Lohrer

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1949

Erfolge und Auszeichnungen:
thumbnail
Schweizer Meister mit dem Zürcher SC

1948

Erfolge und Auszeichnungen > International:
thumbnail
Bronzemedaille bei den Olympischen Winterspielen

1945

Erfolge und Auszeichnungen:
thumbnail
Spengler-Cup-Gewinn mit dem Zürcher SC

1944

Erfolge und Auszeichnungen:
thumbnail
Spengler-Cup-Gewinn mit dem Zürcher SC

1939

Erfolge und Auszeichnungen > International:
thumbnail
Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heini Lohrer stirbt in Oberengstringen. Heinrich «Heini» Lohrer war ein Schweizer Eishockeyspieler. Während seiner Karriere gewann er bei den Olympischen Winterspielen 1948 in St. Moritz die Bronzemedaille und errang bei der Eishockey-Europameisterschaft 1939 den Titel. Darüber hinaus gewann er zwei Schweizer Meistertitel mit dem Zürcher SC.
thumbnail
Geboren: Heini Lohrer wird in Arosa geboren. Heinrich «Heini» Lohrer war ein Schweizer Eishockeyspieler. Während seiner Karriere gewann er bei den Olympischen Winterspielen 1948 in St. Moritz die Bronzemedaille und errang bei der Eishockey-Europameisterschaft 1939 den Titel. Darüber hinaus gewann er mehrere Schweizer Meistertitel mit dem Zürcher SC.

thumbnail
Heini Lohrer starb im Alter von 93 Jahren. Heini Lohrer wäre heute 99 Jahre alt. Heini Lohrer war im Sternzeichen Krebs geboren.

"Heini Lohrer" in den Nachrichten