Ämter und Funktionen bis 1945

1938

thumbnail
Präsident des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller e.V.

1937

thumbnail
Ratsherr in Berlin

1935

thumbnail
Preußischer Provinzialrat für die Reichshauptstadt Berlin

1933

thumbnail
Mitarbeit im wehrpolitischen Amt der NSDAP in der Dienststelle Berlin

1933

thumbnail
Leiter einer Gruppe für Wehrwirtschaft der Gesellschaft für Wehrpolitik und Wehrwissenschaften in Berlin

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heinrich Hunke stirbt in Hannover. Heinrich August Johann Hunke war ein deutscher Wirtschaftsideologe, Propagandist und Parteipolitiker der NSDAP und des Bundes der Heimatvertriebenen und Entrechteten (BHE), sowie ein Raumplaner. Er war Mitglied des Reichstages, hoher Beamter im Reichswirtschaftsministerium, Wehrwirtschaftsführer sowie NSDAP-Gauwirtschaftsberater.
thumbnail
Geboren: Heinrich Hunke wird in Heipke geboren. Heinrich August Johann Hunke war ein deutscher Wirtschaftsideologe, Propagandist und Parteipolitiker der NSDAP und des Bundes der Heimatvertriebenen und Entrechteten (BHE), sowie ein Raumplaner. Er war Mitglied des Reichstages, hoher Beamter im Reichswirtschaftsministerium, Wehrwirtschaftsführer sowie NSDAP-Gauwirtschaftsberater.

thumbnail
Heinrich Hunke starb im Alter von 97 Jahren. Heinrich Hunke wäre heute 114 Jahre alt. Heinrich Hunke war im Sternzeichen Schütze geboren.

Mitgliedschaften

1937

Mitgliedschaft bis 1945:
thumbnail
Beirat der Städtischen Gaswerke in Berlin

1935

Mitgliedschaft bis 1945:
thumbnail
Reichsverkehrsrat

1934

Mitgliedschaft bis 1945:
thumbnail
Beirat der Deutschen Reichspost

1933

Mitgliedschaft bis 1945:
thumbnail
Reichausschuss für Fremdenverkehr

1933

Mitgliedschaft bis 1945:
thumbnail
Reichsausschuss für Fremdenverkehr

"Heinrich Hunke" in den Nachrichten