Heinz Burghart

Heinz Burghart (* 29. Dezember 1925 in Fürth; † 15. September 2009 in München) war ein deutscher Journalist und Buchautor. Von 1987 bis zu seiner Pensionierung 1990 war Burghart Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks. Weiterhin war er Gründer und Ehrenpräsident der Bayerischen Akademie für Fernsehen.

mehr zu "Heinz Burghart" in der Wikipedia: Heinz Burghart

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1990

Auszeichnungen:
thumbnail
Bayerische Verfassungsmedaille in Gold

1986

Auszeichnungen:
thumbnail
Kommunale Verdienstmedaille in Gold

1985

Auszeichnungen:
thumbnail
Konrad-Adenauer-Preis in Gold

1983

Auszeichnungen:
thumbnail
Bayerische Verfassungsmedaille in Silber

1976

Auszeichnungen:
thumbnail
Medaille "München leuchtet"

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heinz Burghart stirbt in München. Heinz Burghart war ein deutscher Journalist und Buchautor. Von 1987 bis zu seiner Pensionierung 1990 war Burghart Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks. Weiterhin war er Gründer und Ehrenpräsident der Bayerischen Akademie für Fernsehen.
thumbnail
Geboren: Heinz Burghart wird in Fürth geboren. Heinz Burghart war ein deutscher Journalist und Buchautor. Von 1987 bis zu seiner Pensionierung 1990 war Burghart Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks. Weiterhin war er Gründer und Ehrenpräsident der Bayerischen Akademie für Fernsehen.

thumbnail
Heinz Burghart starb im Alter von 83 Jahren. Heinz Burghart wäre heute 92 Jahre alt. Heinz Burghart war im Sternzeichen Steinbock geboren.

Schriften

1978

thumbnail
Zs. mit Willi Geiger und Franz Mai: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk. Zwischen Staat, Parteien und Interessen. Interfrom, Zürich

"Heinz Burghart" in den Nachrichten