Heinz Riesenhuber

Heinz Riesenhuber (2014)
Bild: Foto-AG Gymnasium Melle

Heinz Friedrich Ruppert Riesenhuber (* 1. Dezember 1935 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Politiker (CDU) und lebt in Frankfurt-Unterliederbach. Als ältestes Mitglied im 17. (2009–2013) und 18. Deutschen Bundestag (ab 2013) fungiert er als Alterspräsident.

Er war von 1982 bis 1993 Bundesminister für Forschung und Technologie.



Leben und Beruf




Nach dem Abitur 1955 am humanistischen Heinrich-von-Gagern-Gymnasium in Frankfurt am Main absolvierte Riesenhuber ein Studium der Naturwissenschaften (Hauptfach Chemie) und der Volkswirtschaftslehre, das er 1961 als Diplom-Chemiker beendete. Während seines Studiums war er Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk. Von 1962 bis 1965 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent am Institut für Anorganische Chemie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. 1965 wurde er mit der Arbeit „Gitterstörungen in mikrokristallinem FePO4“ zum Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.) promoviert.1966 bis 1982 war er für die Metallgesellschaft AG, Frankfurt/Main, tätig, in diesem Rahmen ab 1966 für die Erzgesellschaft mbH (ab 1968 als Geschäftsführer), und von 1971 bis 1982 als Technischer Geschäftsführer der Synthomer Chemie GmbH. 1994 bis 2002 war er Ko-Präsident des Deutsch-Japanischen Kooperationsrates für Hochtechnologie und Umwelttechnik DJR, Bonn. Seit 1995 ist er Honorarprofessor an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt und seit 2006 Präsident der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft.Riesenhuber ist Mitglied in Verwaltungsräten und Beiräten von deutschen und ausländischen Unternehmen und Instituten, darunter: Mitglied des Investorenbeirates der Heidelberg Innovation BioScience Venture II GmbH & Co. KG, Vizepräsident des Verwaltungsrats der HBM Healthcare Investments AG, Baar/Schweiz, Mitglied des Verwaltungsrats der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft, Frankfurt und der Trilateralen Kommission. Er ist außerdem Vorsitzender der Hessischen Multiple Sklerose Stiftung, Frankfurt.Heinz Riesenhuber ist verheiratet und hat zwei Söhne, einer davon ist Maximilian Riesenhuber (* 1970), und zwei Töchter. Riesenhuber machte den Querbinder zu seinem Markenzeichen.

mehr zu "Heinz Riesenhuber" in der Wikipedia: Heinz Riesenhuber

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Heinz Riesenhuber wird in Frankfurt am Main geboren. Heinz Riesenhuber ist ein deutscher Politiker (CDU) und lebt in Frankfurt-Unterliederbach. Als ältestes Mitglied im 17. (2009–2013) und 18. Deutschen Bundestag (ab 2013) fungierte er als Alterspräsident.

thumbnail
Heinz Riesenhuber ist heute 81 Jahre alt. Heinz Riesenhuber ist im Sternzeichen Schütze geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1995

Ehrungen:
thumbnail
Cicero Rednerpreis

"Heinz Riesenhuber" in den Nachrichten