Held

Ein Held (althochdeutschhelido) ist eine Person, die eine Heldentat, also eine besondere, außeralltägliche Leistung vollbringt. Dabei kann es sich um reale oder fiktive Personen handeln, um Gestalten der Geschichte, aber auch aus Legenden oder Sagen. Seine heroischen Fähigkeiten können von körperlicher Art (Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer usw.) oder auch geistiger Natur sein (Mut, Aufopferungsbereitschaft, Kampf für Ideale, Tugendhaftigkeit oder Einsatzbereitschaft für Mitmenschen).

Das Zedler-Lexikon aus der Mitte des 18. Jahrhunderts definierte: „Held, lat.Heros, ist einer, der von Natur mit einer ansehnlichen Gestalt und ausnehmender Leibesstärcke begabet, durch tapfere Thaten Ruhm erlanget, und sich über den gemeinen Stand derer Menschen erhoben.“

mehr zu "Held" in der Wikipedia: Held

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Leone Ginzburg stirbt in Rom. Leone Ginzburg war ein ukrainischstämmiger italienischer Schriftsteller, Herausgeber und Journalist. Er ist vor allem durch sein antifaschistisches Engagement und als Held der Widerstandsbewegung bekannt.
thumbnail
Geboren: Mikis Theodorakis wird auf der Insel Chios, Griechenland geboren. Mikis Theodorakis ist ein griechischer Komponist, Schriftsteller und Politiker. In seiner Heimat wird er als Volksheld verehrt. Theodorakis gilt als der bekannteste griechische Komponist des 20. Jahrhunderts. Besonders seine Filmmusiken zu Alexis Sorbas, Z und Serpico sowie die Vertonung des Canto General nach Versen von Pablo Neruda machten ihn weltweit bekannt. Zu seinem über 1000 Werke umfassenden Schaffen zählen symphonische Kompositionen und eine Vielzahl von Liedern. Daneben ist er durch sein politisches Engagement bekannt.
thumbnail
Geboren: Leone Ginzburg wird in Odessa geboren. Leone Ginzburg war ein ukrainischstämmiger italienischer Schriftsteller, Herausgeber und Journalist. Er ist vor allem durch sein antifaschistisches Engagement und als Held der Widerstandsbewegung bekannt.

Kunst & Kultur

1534

Kultur:
thumbnail
Im Roman La vie très horrifique du grand Gargantua erwähnt François Rabelais fast 300 französische Spiele seiner Zeit, die sein Held spielen muss.

Themen

2006

"Held" in den Nachrichten