Helmut Dietl

mehr zu "Helmut Dietl" in der Wikipedia: Helmut Dietl

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Helmut Dietl stirbt in Bad Wiessee, † 30. März 2015 in München. Helmut Dietl war ein deutscher Film- und Fernsehregisseur sowie Drehbuchautor.
Geboren:
thumbnail
Helmut Dietl wird in Bad Wiessee, † 30. März 2015 in München geboren. Helmut Dietl war ein deutscher Film- und Fernsehregisseur sowie Drehbuchautor.

thumbnail
Helmut Dietl war im Sternzeichen Krebs geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Auszeichnungen:
thumbnail
Deutscher Filmpreis Ehrenpreis für sein Lebenswerk

2014

Auszeichnungen:
thumbnail
Bambi für sein Lebenswerk

2005

Auszeichnungen:
thumbnail
Bayerischer Verdienstorden

2005

Auszeichnungen:
thumbnail
Karl-Valentin-Orden

2003

Auszeichnungen:
thumbnail
Bayerischer Fernsehpreis Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Zettl ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 2012. Der Regisseur Helmut Dietl schrieb auch das Drehbuch zusammen mit Benjamin von Stuckrad-Barre. Michael „Bully“ Herbig spielt die Titelrolle eines bayerischen Chauffeurs, der um jeden Preis in Berlin Karriere machen will.

Stab:
Regie: Helmut Dietl
Drehbuch: Helmut Dietl, Benjamin von Stuckrad-Barre
Produktion: David Groenewold, Gerhard Hegele,
Helmut Dietl
Musik: Gerd Baumann
Kamera: Frank Griebe
Schnitt: Alexander Dittner

Besetzung: Michael Herbig, Ulrich Tukur, Dieter Hildebrandt, Karoline Herfurth, Dagmar Manzel, Senta Berger, Götz George, Harald Schmidt, Sunnyi Melles, Gert Voss, Christoph Süß, Hanns Zischler

2005

thumbnail
Film: Vom Suchen und Finden der Liebe ist eine emblematische Kinokomödie aus dem Jahr 2005. Die Liebesgeschichte der Protagonisten Mimi und Venus ist angelehnt an den mythologischen Hintergrund der Orpheussage. Das Drehbuch entstand in Zusammenarbeit von Helmut Dietl mit Patrick Süskind.

Stab:
Regie: Helmut Dietl
Drehbuch: Helmut Dietl , Patrick Süskind
Produktion: Helmut Dietl
Musik: Harold Faltermeyer (Lieder), Dario Farina
Kamera: Jürgen Jürges
Schnitt: Frank C. Müller, Inez Regnier

Besetzung: Moritz Bleibtreu, Alexandra Maria Lara, Uwe Ochsenknecht, Anke Engelke, Heino Ferch, Justus von Dohnányi, Marily Milia, Richard Beek, Christoph Maria Herbst, Harald Schmidt, Elmar Wepper

2004

thumbnail
Film: Schatten der Zeit ist ein deutscher Spielfilm von Florian Gallenberger aus dem Jahr 2004. Das Filmdrama über zwei Menschen, die sich im Leben immer wieder verpassen, spielt in Indien.

Stab:
Regie: Florian Gallenberger
Drehbuch: Florian Gallenberger
Produktion: Helmut Dietl, Norbert Preuss
Musik: Gert Wilden jr.
Kamera: Jürgen Jürges
Schnitt: Hansjörg Weißbrich

Besetzung: Tannishtha Chatterjee, Prashant Narayanan, Tilotama Shome, Irrfan Khan, Biplab Dasgupta, Tumpa Das, Sikandar Agarwal, Sova Sen, Soumitra Chatterjee

2001

thumbnail
Film: Wambo ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2001.

Stab:
Regie: Jo Baier
Drehbuch: Jo Baier, Ralph Martin
Produktion: Helmut Dietl, Gerhard Hegele
Musik: Thomas Osterhoff
Kamera: Tom Fährmann

Besetzung: Jürgen Tarrach, Ruth Drexel, Bettina Redlich, Alexander Lutz, Paulus Manker, Anne Bennent, Jan Niklas, Christian Doermer, Florian Lukas, Steffen Wink, Justus von Dohnányi, David Scheller, Heribert Sasse

1999

thumbnail
Film: Late Show ist ein deutscher Film von Helmut Dietl aus dem Jahr 1999.

Stab:
Regie: Helmut Dietl
Drehbuch: Helmut DietlChristoph Müller
Produktion: Helmut Dietl
Alfred Hürmer
Musik: Stephan Zacharias
Kamera: Gernot Roll
Schnitt: Inez Regnier

Besetzung: Thomas Gottschalk, Harald Schmidt, Veronica Ferres, Jasmin Tabatabai, Dieter Pfaff, Olli Dittrich, Sabine Orléans, Otto Schenk, Karl Markovics, Jürgen Tarrach, Andrea Sawatzki, Urs Hefti, Martin Armknecht, Markus Majowski, Andreas Kunze, Ernst H. Hilbich, Gaby Dohm, Katy Karrenbauer, Uwe Rohde

"Helmut Dietl" in den Nachrichten