Helmut Körschgen

Helmut Körschgen (* 1923; † 18. August 2002) war ein deutscher Laiendarsteller, der in zwei Filmen Helge Schneiders tragende Rollen spielte.

mehr zu "Helmut Körschgen" in der Wikipedia: Helmut Körschgen

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Helmut Körschgen stirbt. Helmut Körschgen war ein deutscher Laiendarsteller, der in den von Helge Schneider produzierten Filmen tragende Rollen spielte.

1923

Geboren:
thumbnail
Helmut Körschgen wird geboren. Helmut Körschgen war ein deutscher Laiendarsteller, der in den von Helge Schneider produzierten Filmen tragende Rollen spielte.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1994

thumbnail
Film: 00 Schneider -Jagd auf Nihil Baxter ist Helge Schneiders zweiter Kinofilm und kam 1994 in die Kinos. Er selbst schrieb das Drehbuch sowie die Musik, führte Regie und spielte die Haupt- sowie mehrere Nebenrollen.

Stab:
Regie: Helge Schneider, Christoph Schlingensief (Co-Regie, ungenannt)
Drehbuch: Brötchen (laut Abspann), tatsächlich aber Helge Schneider
Produktion: Hanno Huth, Stefaan Schieder
Musik: Helge Schneider
Kamera: Christoph Schlingensief
Schnitt: Andrea Schumacher

Besetzung: Helge Schneider, Helmut Körschgen, Werner Abrolat, Andreas Kunze, Guenther Kordas, Bratislav Metulskie, Eva Kurowski

1993

thumbnail
Film: Texas -Doc Snyder hält die Welt in Atem ist ein deutscher Film aus dem Jahr 1993. Regisseur, Hauptdarsteller, Drehbuchautor und Filmmusiker ist der deutsche Unterhaltungskünstler Helge Schneider. Es war sein erster von insgesamt vier Kinofilmen.

Stab:
Regie: Ralf Huettner Helge Schneider
Drehbuch: Helge Schneider Schringo van den Berg
Produktion: Hanno Huth Jochen Bludau
Musik: Helge Schneider
Kamera: Diethard Prengel
Schnitt: Ariane Traub

Besetzung: Helge Schneider, Andreas Kunze, Peter Berling, Peter Thoms, Werner Abrolat, Helmut Körschgen, Mirjam Wiesemann, Charly Weiss, Buddy Casino, Michael Habeck

"Helmut Körschgen" in den Nachrichten