Helmut Scheffel

Helmut Scheffel (* 7. Februar 1925 in Gera; † 17. Juli 2010 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Feuilletonist und Übersetzer moderner französischer Literatur in die deutsche Sprache.

mehr zu "Helmut Scheffel" in der Wikipedia: Helmut Scheffel

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1998

Übersetzungen:
thumbnail
Michel Butor: Dialog mit Eugène Delacroix über den "Einzug der Kreuzfahrer in Konstantinopel", Köln

1996

Übersetzungen:
thumbnail
Michel Butor: Improvisationen über Michel Butor, Graz

1992

Übersetzungen:
thumbnail
Michel Butor: Die Stadt als Text, Graz

1992

Übersetzungen:
thumbnail
Michel Butor: Die Wörter in der Malerei, Frankfurt am Main

1991

Übersetzungen:
thumbnail
Michel Butor: Die unendliche Schrift, Wien

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Helmut Scheffel stirbt in Frankfurt am Main, Vater von Michael Scheffel und Tobias Scheffel. Helmut Scheffel war ein deutscher Feuilletonist und Übersetzer moderner französischer Literatur in die deutsche Sprache.
Geboren:
thumbnail
Helmut Scheffel wird in Gera geboren. Helmut Scheffel war ein deutscher Feuilletonist und Übersetzer moderner französischer Literatur in die deutsche Sprache.

thumbnail
Helmut Scheffel starb im Alter von 85 Jahren. Helmut Scheffel wäre heute 92 Jahre alt. Helmut Scheffel war im Sternzeichen Wassermann geboren.

"Helmut Scheffel" in den Nachrichten