Henning Lohner

Henning Lohner (* 17. Juli 1961 in Bremen) ist ein deutsch-amerikanischer Komponist, Medienkünstler und Filmemacher. Bekannt wurde er durch seine langjährige Arbeit bei Remote Control Productions von Hans Zimmer sowie durch das 1988 angefangene Active Images-Medienkunstprojekt.

Lohner gilt als einer der renommiertesten deutschen Filmkomponisten. Er schrieb die Musik zu zahlreichen deutschen und internationalen Filmen, darunter Lauras Stern, Incident at Loch Ness und The Ring 2, und wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet. Außerdem umfasst Lohners Werk international ausgestellte Medienkunstprojekte sowie Arbeiten als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent verschiedener Dokumentarfilme.

mehr zu "Henning Lohner" in der Wikipedia: Henning Lohner

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Henning Lohner wird in Bremen geboren. Henning Lohner ist ein deutscher Filmemacher und Komponist. Bekannt wurde er durch seine langjährige Arbeit bei Remote Control Productions von Hans Zimmer, mit dem er zum German Hollywood zählt, sowie durch das 1988 angefangene raw material-Medienkunstprojekt. Sein Interesse gilt allgemein der audio-visuellen Kunst und so umfasst sein künstlerisches Schaffen sowohl unterschiedlichste Regiearbeiten als auch verschiedene Projekte als Videokünstler.

thumbnail
Henning Lohner ist heute 56 Jahre alt. Henning Lohner ist im Sternzeichen Krebs geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2006

Ehrung:
thumbnail
BMI London Film music Award für The Ring 2

2006

Ehrung:
thumbnail
BMI Film music Award für The Ring 2

1994

Ehrung:
thumbnail
The National Educational Film Festival of the USA: Silver Apple award, Oakland, California; für den film: One 11 and 103

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Lauras Stern und der geheimnisvolle Drache Nian ist ein computeranimierter Trickfilm, der am 24. September 2009 in den deutschen Kinos anlief. Die Produktion ist eine deutsch-chinesische Coproduktion von Warner Bros. Entertainment GmbH und der 3D Animagics Entertainment Co. Ltd. - Shanghai Media Group, der Film ist im Verleih von Warner. Vier Monate nach dem deutschen Start, zum chinesischen Neujahrs- und Familienfest, war der geplante chinesische Kinostart.

Stab:
Regie: Piet de Rycker, Thilo Graf Rothkirch
Drehbuch: Piet de Rycker,
Thilo Graf Rothkirch, Rolf Giesen
Produktion: Maya Gräfin Rothkirch, Thilo Graf Rothkirch
Musik: Guy Cuyvers, Henning Lohner
Schnitt: Erik Stappenbeck

Besetzung: Annabel Wolf, Dirk Bach, Sandro Iannotta, Heinrich Schafmeister

2008

thumbnail
Film: Be Like Others ist ein iranischer Dokumentarfilm über das Leben transsexueller Menschen im Iran.

Stab:
Regie: Tanaz Eshaghian
Drehbuch: Tanaz Eshaghian
Produktion: Tanaz Eshaghian, Christoph Jorg
Musik: Henning Lohner
Kamera: Amir Hosseini
Schnitt: Jay Freund

2007

thumbnail
Film: Schwerter des Königs -Dungeon Siege (Originaltitel: In the Name of the King: A Dungeon Siege Tale) ist ein Fantasy-Abenteuerfilm aus dem Jahr 2007 von Regisseur Uwe Boll mit Jason Statham in der Hauptrolle. Der Film basiert auf dem Computerspiel Dungeon Siege.

Stab:
Regie: Uwe Boll
Drehbuch: Doug Taylor
Produktion: Uwe Boll, Dan Clarke, Shawn Williamson, Wolfgang Herold
Musik: Jessica de Rooij, Henning Lohner
Kamera: Mathias Neumann
Schnitt: David M. Richardson

Besetzung: Jason Statham, John Rhys-Davies, Ray Liotta, Matthew Lillard, Leelee Sobieski, Burt Reynolds, Ron Perlman, Will Sanderson, Claire Forlani, Brian J. White, Kristanna Loken
thumbnail
Serienstart - Deutschland: 10.5 -Apokalypse ist eine US-amerikanische Fernseh-Miniserie von Regisseur John Lafia aus dem Jahr 2006 und die Fortsetzung von 10.5 -Die Erde bebt (2004).

Genre: Drama
Produktion: Randi Richmond
Musik: Henning Lohner

Besetzung: Oliver Hudson, Garcelle Beauvais, Carlos Bernard, Beau Bridges, Dean Cain, David Cubitt, Kim Delaney, Frank Langella, Carly Pope, Barbara Eve Harris, Peter Outerbridge, John Cassini, Melissa Anderson, Tamara Hope

2005

thumbnail
Film: The Ring 2 („The Ring 2 -Das Grauen kehrt zurück“, deutscher TV-Titel) ist das 2004 gedrehte, US-amerikanische Remake des japanischen Horrorfilms Ringu 2. Der erste Teil Ring, ebenfalls ein Remake, entstand 2002.

Stab:
Regie: Hideo Nakata
Drehbuch: Hiroshi Takahashi Ehren Kruger
Produktion: Roy Lee Laurie MacDonald Mike Macari
Musik: Henning Lohner Martin Tillman
Kamera: Gabriel Beristain
Schnitt: Michael N. Knue

Besetzung: Naomi Watts, Simon Baker, David Dorfman, Elizabeth Perkins, Gary Cole, Sissy Spacek, Kelly Stables

"Henning Lohner" in den Nachrichten