Herald of Free Enterprise

Die Herald of Free Enterprise (deutsch Herold des freien Unternehmertums) war eine RoRo-Fähre der Reederei Townsend Thoresen (heute P&O Ferries) und normalerweise im Liniendienst CalaisDover eingesetzt.

Am Abend des 6. März 1987 kenterte das Schiff bei der Ausfahrt aus dem Hafen von Zeebrügge. Von den 623 Personen an Bord kamen 193 ums Leben.

mehr zu "Herald of Free Enterprise" in der Wikipedia: Herald of Free Enterprise

Bekannte Schiffe der Werft

1980

thumbnail
Herald of Free Enterprise, RoRo-Fähre von (Schichau Unterweser)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1987

Bekannte Bergungsprojekte:
thumbnail
die Herald of Free Enterprise (Smit Internationale)

Natur & Umwelt

Ereignisse > Katastrophen:
thumbnail
Das britische Fährschiff Herald of Free Enterprise kentert vor dem Hafen von Zeebrugge, wobei 193 Menschen sterben. (6. März)

1987

Katastrophen:
thumbnail
6. März: Das FährschiffHerald of Free Enterprise (Großbritannien) kentert vor dem Hafen von Zeebrugge. Es gibt 193 Tote.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1988

Ehrung:
thumbnail
World Press Photo Award: 3. Preis Kat. New Feature “Untergang der Fähre Herald of Free Enterprise” (Harald Schmitt)

"Herald of Free Enterprise" in den Nachrichten