Hermann Kienzl

Hermann Kienzl (* 22. Juni 1865 in Graz; † 13. Mai 1928 in Berlin) war ein österreichischer Schriftsteller, Journalist und Theaterkritiker.

Hermann Kienzl war ein Sohn des Rechtsanwalts und Kommunalpolitikers Wilhelm Kienzl und Bruder des Komponisten Wilhelm Kienzl. Er studierte Philosophie und Germanistik an den Universitäten Graz, Innsbruck und Leipzig. Während seines Studiums war er 1885 Mitgründer der Burschenschaft Marcho-Teutonia Graz. Ab 1889 war er als Redakteur und Kunstkritiker in Berlin tätig. Er schrieb für das Wiener Deutsche Volksblatt und das Grazer Tagblatt.

mehr zu "Hermann Kienzl" in der Wikipedia: Hermann Kienzl

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Hermann Kienzl stirbt in Berlin. Hermann Kienzl war ein österreichischer Schriftsteller, Journalist und Theaterkritiker.
Geboren:
thumbnail
Hermann Kienzl wird in Graz geboren. Hermann Kienzl war ein österreichischer Schriftsteller, Journalist und Theaterkritiker.

thumbnail
Hermann Kienzl starb im Alter von 62 Jahren. Hermann Kienzl war im Sternzeichen Krebs geboren.

"Hermann Kienzl" in den Nachrichten