Hermann Schulz (Schriftsteller)

Hermann Schulz (* 21. Juli 1938 in Nkalinzi, Tansania) ist ein deutscher Schriftsteller und ehemaliger Verleger.

Hermann Schulz wurde als Sohn eines deutschen Missionars in Ostafrika geboren, wuchs aber in Deutschland auf. Er ging nach einer Buchhändlerlehre in den Bergbau und arbeitete im Gedinge als Schlepper. Nach einer Reise um die Welt leitete er als Nachfolger des späteren Bundespräsidenten Johannes Rau von 1967 bis 2001 den Peter Hammer Verlag in Wuppertal. Hermann Schulz ist regelmäßiger Mitarbeiter der Zeitschrift AMOS für den Bereich Literatur und Internationale Verständigung; weiterhin ist er in der Christlich-Islamischen Arbeitsgemeinschaft Marl tätig. Er ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland.

mehr zu "Hermann Schulz (Schriftsteller)" in der Wikipedia: Hermann Schulz (Schriftsteller)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Hermann Schulz (Schriftsteller) wird in Nkalinzi, Tansania geboren. Hermann Schulz ist ein deutscher Schriftsteller und Verleger in Wuppertal.

thumbnail
Hermann Schulz (Schriftsteller) ist heute 79 Jahre alt. Hermann Schulz (Schriftsteller) ist im Sternzeichen Krebs geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1999

Ehrung:
thumbnail
Kunst- und Kulturpreis der internationalen Verständigung

1982

Ehrung:
thumbnail
Von-der-Heydt-Kulturpreis

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2013

Werk:
thumbnail
Warum wir Günter umbringen wollten

2010

Werk:
thumbnail
Mandela & Nelson, Das Länderspiel

2008

Werk:
thumbnail
Die schlaue Mama Sambona

2007

Werk:
thumbnail
Der silberne Jaguar

2005

Werk:
thumbnail
Leg nieder dein Herz

"Hermann Schulz (Schriftsteller)" in den Nachrichten