Herrin der toten Stadt

mehr zu "Herrin der toten Stadt" in der Wikipedia: Herrin der toten Stadt

Rundfunk, Film & Fernsehen

1950

Film:
thumbnail
Writers Guild of America Award: Heut’ gehn wir bummeln (Bestes Musical), Der Mann, der herrschen wollte (Bestes Drama), Herrin der toten Stadt (Bester Western), Ein Brief an drei Frauen (Beste Komödie)

1949

Film:
thumbnail
Herrin der toten Stadt (Yellow Sky); Regie: William A. Wellman (Gregory Peck)

1949

Film:
thumbnail
Herrin der toten Stadt (Yellow Sky) (William A. Wellman)

1948

Film:
thumbnail
Herrin der toten Stadt (Yellow Sky) (Jay Silverheels)

1948

Film:
thumbnail
Herrin der toten Stadt (William Riley Burnett)

Politik & Weltgeschehen

1963

thumbnail
Chronologie der Alben mit Kommentaren > Liste der Comic-Geschichten (mit Kommentaren) > Morris & Goscinny (1955–1977): 1963. La ville fantôme (1963, Text: Goscinny; Album 25 b. Dupuis; dt. Nr. 9 LL und die Geisterstadt, Nr. 64 Goldrausch). Morris hat mit dieser Geschichte den Western Yellow sky (dt. Herrin der toten Stadt, 1949) von William A. Wellman parodiert. In der Originalfassung ist der den Namen der beiden Schurken innewohnende Wortwitz (Denver Miles, Colorado Bill) zeitbeständiger als bei der deutschen Übersetzung der 1980er Jahre (Miles Denver, Bill Dallas). Im Film Un homme et une femme von Claude Lelouch liest ein Schauspieler dieses Album. (Lucky Luke)

"Herrin der toten Stadt" in den Nachrichten