Hetzendorf (Wien)

Hetzendorf ist ein Bezirksteil des 12. Wiener Gemeindebezirks Meidling und hat eine Fläche von rund 2 bis 3 km². Der bis heute eher locker verbaute Stadtteil war eine der ältesten Ortschaften am Südrand von Wien und ist heute eine der 89 Wiener Katastralgemeinden.

Die erste urkundliche Erwähnung datiert auf das Jahr 1114, 1190 erhielt Henricus von Hetzendorf das Gebiet als landesfürstliches Lehen. Nach 1848 war es bis 1890 (Beschluss) bzw. 1. Jänner 1892 (Inkrafttreten) eine eigenständige Gemeinde in Österreich unter der Enns und wurde dann als Teil des 12. Wiener Gemeindebezirks, Meidling, nach Wien eingemeindet. Da der Ort vom Bezirkszentrum beträchtlich entfernt liegt und auch nicht im Häusermeer Wiens verschwunden ist, hat sich Hetzendorf seine lokale Identität als zumeist locker bebautes Wohnviertel im Grünen bis heute bewahrt.

mehr zu "Hetzendorf (Wien)" in der Wikipedia: Hetzendorf (Wien)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Christian August von Seilern stirbt in Wien. Christian August Graf von Seilern war österreichischer Diplomat und Staatsmann. Er war von 1770 bis 1779 Statthalter des Erzherzogtums Österreich unter der Enns und von 1779 bis 1791 Präsident der Obersten Justiz. Seilern war u.a. Besitzer des Fideikommisses Lukov-Kralice sowie der Herrschaften Litschau und Hetzendorf.
thumbnail
Gestorben: Maximilian Franz von Österreich stirbt auf Schloss Hetzendorf bei Wien. Maximilian Franz Xaver Joseph Johann Anton de Paula Wenzel von Österreich, als österreichischer Erzherzog Maximilian II. Franz, war von 1784 bis 1801 Kurfürst und Erzbischof von Köln und seit 1780 Hochmeister des Deutschen Ordens.
thumbnail
Geboren: Christian August von Seilern wird geboren. Christian August Graf von Seilern war österreichischer Diplomat und Staatsmann. Er war von 1770 bis 1779 Statthalter des Erzherzogtums Österreich unter der Enns und von 1779 bis 1791 Präsident der Obersten Justiz. Seilern war u.a. Besitzer des Fideikommisses Lukov-Kralice sowie der Herrschaften Litschau und Hetzendorf.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1972

Werk:
thumbnail
evang. Kirche am Wege in Wien-Hetzendorf (Rudolf Angelides)

1743

Werk:
thumbnail
Umbau Schloss Hetzendorf zum Witwensitz für Kaiserin Elisabeth Christine (Nikolaus von Pacassi)

"Hetzendorf (Wien)" in den Nachrichten