Hias (Sänger)

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten

Heut san ma lustig (Ewald Münzer, Ligister Trio und Hias)

Hias war der Künstlername von Erich Mathias Mayer (* 3. November 1950 in Johnsbach, Steiermark; † 7. Juli 2007 in Donnersbach, Steiermark), einem österreichischen Sänger, Humoristen und Ziehharmonikaspieler. Im deutschsprachigen Raum wurde er einem breiten Publikum durch regelmäßige Auftritte in der Sendung Musikantenstadl als Sidekick von Karl Moik bekannt.



Leben




Mayer wuchs am Erbsattel nahe Schloss Kassegg in der Steiermark auf. Mit zwölf Jahren verlor er durch einen Unfall seine Zähne. Er begann mit Grimassenschneiden und wurde bald als Blödelbarde bekannt. Zunächst trat er mit einem Freund als Duo Ruap und Hias, später mit den Fidelen Köflachern und den Ennstal-Musikanten auf. Mit dem Ligister-Trio und dem Titel „Übern Laurenziberg“ bekam er 1981 einen Auftritt im Musikantenstadl bei Karl Moik. Der Auftritt war ein so großer Erfolg, dass „Hias“ bis 1991 regelmäßig in dieser Sendung auftrat, als „Urvieh der Nation“ jeweils seine Späße machte und meist auch neue Titel sang.1990 nahm „Hias“ für Österreich am Grand Prix der Volksmusik teil, erreichte mit seinem Titel „Was macht a Papagei in an Solarium“ jedoch nur den letzten Platz bei der Vorentscheidung. Neben lustigen Stimmungshits hat er auch bekannte Volkslieder und Wienerlieder aufgenommen.Gemeinsam mit dem Quintett Sepp Mattlschweiger’s Juchee stand „Hias“ jahrelang und bis zuletzt auf der Bühne. Er galt als Virtuose auf der steirischen Harmonika.Am 7. Juli 2007 nahm sich der Künstler in seiner Wohnung in Donnersbach wenige Stunden vor einem geplanten Auftritt mit dem Ligister Trio in Oberösterreich das Leben. Die Trauerfeier für ihn erfolgte am 12. Juli 2007 im Beisein mehrerer hundert Menschen in seinem Heimatort Donnersbach, seine Urne wurde später im Familienkreis beigesetzt.Mayer war von 1974 bis 2005 verheiratet und hatte mit seiner geschiedenen Frau vier Töchter.

mehr zu "Hias (Sänger)" in der Wikipedia: Hias (Sänger)

Musik

2004

Diskografie:
thumbnail
Ligister Trio Gold & Platin – Ligister Trio mit Jodlerin Resi & Hias

2003

Diskografie:
thumbnail
Übern Laurenziberg – Hias

2001

Diskografie:
thumbnail
Hias 3000 feat. Hias – Hias

1995

Diskografie:
thumbnail
Das Beste vom Ligister Trio & Hias – Ligister Trio mit Hias

1986

Diskografie:
thumbnail
Was soll i mit die Handerl machen – Hias & seine Töchter

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hias (Sänger) stirbt in Donnersbach, Steiermark. Hias war der Künstlername von Erich Mathias Mayer, einem österreichischen Sänger, Humoristen und Ziehharmonikaspieler. Im deutschsprachigen Raum wurde er einem breiten Publikum durch regelmäßige Auftritte in der Sendung Musikantenstadl als Sidekick von Karl Moik bekannt.
thumbnail
Geboren: Hias (Sänger) wird in Johnsbach, Steiermark geboren. Hias war der Künstlername von Erich Mathias Mayer, einem österreichischen Sänger, Humoristen und Ziehharmonikaspieler. Im deutschsprachigen Raum wurde er einem breiten Publikum durch regelmäßige Auftritte in der Sendung Musikantenstadl als Sidekick von Karl Moik bekannt.

thumbnail
Hias (Sänger) starb im Alter von 56 Jahren. Hias (Sänger) wäre heute 66 Jahre alt. Hias (Sänger) war im Sternzeichen Skorpion geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1988

thumbnail
Film: Starke Zeiten ist ein komödiantischer deutscher Episodenfilm aus dem Jahr 1988. Er wurde am 12. Mai 1988 in Deutschland erstaufgeführt.

Stab:
Regie: Lästige Zeiten:
Otto Retzer, Helmut Fischer
Lausige Zeiten: Rolf Olsen
Verrückte Zeiten: Klaudi Fröhlich
Turbulente Zeiten &
Super Zeiten: Siggi Götz
Bombige Zeiten:
Klaudi Fröhlich
Drehbuch: Lästige Zeiten: Cornelia Willinger
Lausige Zeiten: Rolf Olsen
Verrückte Zeiten, Bombige Zeiten & Super Zeiten: Erich Tomek
Turbulente Zeiten:
Siggi Götz
Produktion: Karl Spiehs, Ludwig Waldleitner
Kamera: Heinz Hölscher, Franz Xaver Lederle
Schnitt: Ute Albrecht-Lovell

Besetzung: Helmut Fischer, Gerd Lohmeyer, Monika Baumgartner, Gisela Schneeberger, Ernst Cohen, Hans Brenner, Bettina Redlich, Ilse Neubauer, Gert Burkard, Peter Rappenglück, Toni Netzle, H.-J. Kulenkampff, Otto Schenk, Rudi Carrell, Gerd Dudenhöffer, Tatjana Simic, Hias, Rainer Basedow, Marijke Amado, Volker Prechtel, Zachi Noy, Margit Geissler, Hansi Kraus, Ottfried Fischer, Karl Dall, David Hasselhoff, Isa Haller, Julia Kent, Manfred Lehmann, Andreas Kovac-Zemen, Dey Young, Christine Schuberth, Klaus Stiglmeier, Michael Winslow, Wolfgang Fierek

"Hias (Sänger)" in den Nachrichten