Historiker

Ein Historiker ist ein Wissenschaftler, der sich mit der Erforschung und Darstellung der Geschichte beschäftigt. Neben den Vertretern der Geschichtswissenschaft werden auch die antiken, mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Geschichtsschreiber als Historiker bezeichnet, obgleich sie nicht als Wissenschaftler im heutigen Sinne gelten – zur besseren Abgrenzung wird hier auch oft lediglich von „Geschichtsschreibern“ oder „Historiografen/Historiographen“ gesprochen, was aber nicht zwingend ist. Die Bezeichnung „Historiker“ leitet sich von altgriechischἱστορία [hɪstoˈʁia] („Erkundung“, „Erforschung“) ab.

mehr zu "Historiker" in der Wikipedia: Historiker

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Aron Freimann, jüdisch-deutscher Historiker (+ 1948)

Liste der Ausgaben und Motive > Sondermarken

Persönlichkeiten > Ehrenbürger

1923

thumbnail
Leopold Löwenstein, Rabbiner und Historiker (Mosbach)

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt

1970

thumbnail
Claudia Garnier, Historikerin. (Lich)

Bekannte Schüler

1984

thumbnail
Nils Minkmar (*? 1966), Historiker und Journalist, Abitur (Otto Hahn Gymnasium (Saarbrücken))

Persönlichkeiten

2005

thumbnail
Aimé Sarda, Historiker (* 1918) Autor von ? Ces noms de lieux qui nous parlent du passé. 31-Dremil-Lafage? : Impr. Loubet, 2003., Mitbegründer von Radio Montaillou, Sommer (Comus)

1845

thumbnail
Bernhard Sökeland, Philologe und Historiker, erster Leiter des Nepomucenum als staatliche Schule Preußens von 1828 bis (Gymnasium Nepomucenum Coesfeld)

Persönlichkeiten, die in der Markt- oder Stadtgemeinde Perg wirken oder gewirkt haben

2007

thumbnail
Karin Lehner (* 1958), Historikerin, ORF-Radiojournalistin (Ö1 Radiokolleg), Radiopreis der Erwachsenenbildung in der Sparte Information , Medienpreis des Österreichischen Zivilinvalidenverbandes (2008) für die vierteilige Sendereihe "Inselbegabte. Autismus im Wandel", verbrachte Kindheit und Jugend in Perg (Liste von Persönlichkeiten der Stadt Perg)

Tagesgeschehen

thumbnail
An der Harvard University wird mit der HistorikerinDrew Gilpin Faust erstmals eine Frau das Amt des Präsidenten übernehmen.
thumbnail
Washington, D.C./USA. CIA gibt einige Geheimakten über Zusammenarbeit mit Nazis frei. Auf Druck von Historikern und Kongress-Abgeordneten hat sich der US-Geheimdienst zur Veröffentlichung geheimer Akten bereit erklärt, die Spionage-Einsätze früherer deutscher Nazis für die USA im Kalten Krieg gegen Moskau belegen. Die Erklärung der CIA am Montag erfolgte auf einen Offenen Brief hin, in dem 150 prominente US-Bürger die Freigabe der Akten forderten.

"Historiker" in den Nachrichten