Historismus

Der Ausdruck Historismus bezeichnet in der Stilgeschichte ein im 19. Jahrhundert verbreitetes und teilweise noch ins 20. Jahrhundert nachwirkendes Phänomen, bei dem man – vor allem in der Architektur – auf ältere Stilrichtungen zurückgriff und diese teilweise kombinierte.

Stilistische Unterarten sind u. a. die Neoromanik, Neogotik, Neorenaissance und der Neobarock. In seiner Spätphase entstand parallel der Jugendstil, den der Historismus teilweise beeinflusste. Eine Gegenbewegung entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit der Reformarchitektur, die später in die klassische Moderne mündete.

mehr zu "Historismus" in der Wikipedia: Historismus

Kunst & Kultur

1899

thumbnail
Bildende Kunst: Mit seinen Wienzeilenhäusern bricht Otto Wagner endgültig mit dem Historismus.

1866

thumbnail
Kunst: Am Stock-im-Eisen-Platz im Stadtzentrum von Wien beginnt der Bau des Haas-Hauses. Architekten für das im Stil des Historismus errichtete Gebäude des Teppichhauses Philipp Haas & Söhne sind August Sicard von Sicardsburg und Eduard van der Nüll. Es handelt sich um das erste seit dem Mittelalter neu errichtete Haus an dieser Stelle.

1863

thumbnail
Kunst: Der französische Vizekonsul im Osmanischen Reich, Charles Champoiseau, entdeckt auf Samothraki die Fragmente einer Nikestatue, die zusammengesetzt und nach Paris gebracht wird. Die Nike von Samothrake hat einen großen Einfluss auf den Historismus des späten 19. Jahrhunderts.

1860

thumbnail
Kultur & Gesellschaft: Historismus
thumbnail
Musik & Theater: In Montevideo eröffnet das im Stil des historischenEklektizismus erbaute Teatro Solís.

Europa

1897

Historistische Architektur in Mitteleuropa > Schweiz:
thumbnail
Schweizerisches Landesmuseum in Zürich

1881

Historistische Architektur in Mitteleuropa > Länder der Donaumonarchie > Österreich:
thumbnail
Südbahnhotel Semmering, Heimatstil

1869

Historistische Architektur in Mitteleuropa > Länder der Donaumonarchie > Österreich:
thumbnail
Hofburg (Neue Burg), neoklassizistisch ab

Stile des Historismus

1914

thumbnail
Amtsgericht Ilmenau, Neoklassizismus, erbaut

Stile des Historismus > Neohistorismus

2009

thumbnail
Kapelle des Thomas Aquinas College in Santa Paula, USA

2006

thumbnail
Schermerhorn Symphony Center in Nashville, USA

2004

1991

thumbnail
Josefskapelle in Unterammergau, Deutschland

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1934

thumbnail
Werk > Einzelschriften: Shaftesbury und die Wurzeln des Historismus (Sonderausgabe aus den Sitzungsberichten der Preußischen Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse, , VII; Vorarbeit zu Die Entstehung des Historismus) (Friedrich Meinecke)

1894

thumbnail
Bauten und Entwürfe > 1886–1896 (in Büro Jacobs & Wehling): Umbau des Hauses von Professor Oeder an der Jacobistraße in Düsseldorf im historistischen Stil der italienischen Renaissance (Jacobs & Wehling) Die Entwürfe waren von „Gottfr. Wehling in enger Fühlung mit dem Bauherrn“ geschaffen. (Gottfried Wehling)

1880

thumbnail
Bauwerke: Mühlenbrücke 5b, Stadtvilla des Historismus von

1870

thumbnail
Bauwerke: Schloss Rottenstein (Kärnten). Im Jahr gab Gustav Graf von Egger dem Wiener Architekten Rudolf Bayer den Auftrag, einen Landedelsitz im Stil der damaligen Zeit zu errichten. Es entstand mit den erfolgten großzügigen Umbauten, einer äußerst gediegenen Ausstattung sowie der Errichtung von weiteren Nebengebäuden wie unter anderem einem eigenen Badehaus ein in Kärnten wohl einmaliges durchkomponiertes Gesamtkunstwerk des Historismus. (Rudolf Bayer (Architekt))

"Historismus" in den Nachrichten