Hobellied

Das Hobellied ist ein Wiener Couplet aus dem Alt-Wiener ZaubermärchenDer Verschwender von Ferdinand Raimund aus dem Jahr 1834, das sich als Wienerlied und Volksweise etabliert hat.

mehr zu "Hobellied" in der Wikipedia: Hobellied

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Conradin Kreutzer stirbt in Riga. Conradin Kreutzer war ein deutscher Musiker, Dirigent und Komponist. Er war wie Louis Spohr oder Albert Lortzing ein typischer Vertreter der Frühromantik und des musikalischen Biedermeier. Zu seinen bis heute bekannten Werken gehören die Oper Das Nachtlager in Granada und die Schauspielmusik zu Ferdinand Raimunds Verschwender (insbesondere das Hobellied).
thumbnail
Geboren: Conradin Kreutzer wird in der Thalmühle bei Meßkirch im Fürstentum Fürstenberg geboren. Conradin Kreutzer war ein deutscher Musiker, Dirigent und Komponist. Er war wie Louis Spohr oder Albert Lortzing ein typischer Vertreter der Frühromantik und des musikalischen Biedermeier. Zu seinen bis heute bekannten Werken gehören die Oper Das Nachtlager in Granada und die Schauspielmusik zu Ferdinand Raimunds Verschwender (insbesondere das Hobellied).

"Hobellied" in den Nachrichten