Hoboken (Antwerpen)

Hoboken ist ein Stadtteil im Süden von Antwerpen. Die an der Schelde gelegene, ehemals selbständige Gemeinde wurde 1983 nach Antwerpen eingemeindet.

mehr zu "Hoboken (Antwerpen)" in der Wikipedia: Hoboken (Antwerpen)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Philipp Schmitt (Kommandant) stirbt in Hoboken. Philipp Johann Adolf Schmitt war ein deutscher SS-Sturmbannführer, der im Zweiten Weltkrieg als Kommandant des Auffanglagers im belgischen Fort Breendonk und des SS-Sammellagers Mechelen tätig war sowie der einzige verurteilte Kriegsverbrecher, der in Belgien hingerichtet wurde.
thumbnail
Geboren: Alice Toen wird in Hoboken, Antwerpen geboren. Alice Edmonde Nelly Toen ist eine belgische Filmschauspielerin und Kinderbuchautorin. Sie wurde auch unter dem Pseudonym Alice Wenn bekannt.
thumbnail
Gestorben: Bonaventura Peeters stirbt in Hoboken bei Antwerpen. Bonaventura Peeters der Ältere war ein niederländischer Marinemaler, Radierer, Zeichner und Dichter des Barock.

Geschichte der Fairplay Flotte > Fairplay XVIII

1932

thumbnail
kaufte Lucy Borchardt den Schlepper „Johannes Schupp“ von der Reederei Johannes Schupp. Er war 1903 von der Werft Le Vulcain Belge in Hoboken gebaut worden, umfasste 146? BRT und hatte eine Leistung von 441? kW (ca. 600? PS). 1939? wurde er von der Kriegsmarine eingezogen, beim Netzsperrverband? I, ab 1942 bei der Netzsperrgruppe Nord eingesetzt. 1945? lieferten die Alliierten den Schlepper zunächst nach Norwegen, 1946 fand die Weiterlieferung in die Sowjetunion statt. Über den weiteren Verbleib ist nichts bekannt. (Fairplay Reederei)

"Hoboken (Antwerpen)" in den Nachrichten