Hohe Straße (Köln)

Blick vom Kölner Dom
Bild: HOWI - Horsch, Willy
Lizenz: CC-BY-SA-4.0

Die Hohe Straße ist eine Einkaufsstraße in der Kölner Innenstadt im Stadtteil Altstadt-Nord. Sie verläuft als Fußgängerzone in Nord-Süd-Richtung zwischen dem Wallrafplatz und der Straße Hohe Pforte mit Zugang zur Schildergasse. Laut einer Zählung im Jahr 2015 lag die Hohe Straße mit einer Passantenfrequenz von 11.190 Passanten pro Stunde auf dem achten Platz der meistfrequentierten Einkaufsstraßen in Deutschland. Die Hohe Straße wird, genau wie der Alter Markt, entgegen den Sprachgewohnheiten nicht flektiert. Ausgesprochen wird der Straßenname mit Betonung auf „Hohe“.

mehr zu "Hohe Straße (Köln)" in der Wikipedia: Hohe Straße (Köln)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1965

Geschichte > BUGA 1957 > Kunstwerke:
thumbnail
Bronze-Statue Gaea von Gerhard Marcks im Rosengarten, (eine Variation Gaea II, halbverhüllt (2005), steht in der Stollwerkpassage an der Hohe Straße). (Rheinpark (Köln))

"Hohe Straße (Köln)" in den Nachrichten