Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen

Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen bzw. Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (englischUnited Nations High Commissioner for Refugees, UNHCR) ist ein persönliches Amt der Vereinten Nationen (UN). Ihm untersteht das Hochkommissariat (engl. Office of the United Nations High Commissioner for Refugees, auch The UN Refugee Agency). Es ist mit dem Schutz von Flüchtlingen und Staatenlosen (Flüchtlingsrecht) beauftragt und auch im Bereich der humanitären Hilfe tätig.

mehr zu "Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen" in der Wikipedia: Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Sadruddin Aga Khan stirbt in Boston. Prinz Sadruddin Aga Khan war von 1965 bis 1977 UN-Flüchtlingshochkommissar.
thumbnail
Gestorben: August R. Lindt stirbt in Bern. August Rudolf Lindt war ein Schweizer Jurist, Diplomat und Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge.
thumbnail
Gestorben: Felix Schnyder stirbt Zürich. Felix Schnyder war ein Schweizer Jurist, Diplomat und Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge.
thumbnail
Gestorben: Gerrit Jan van Heuven Goedhart stirbt in Genf, Schweiz. Gerrit Jan van Heuven Goedhart war ein niederländischer Journalist, Politiker und Diplomat, der am 1. Januar 1951 erster Hoher Flüchtlingskommissar in der Geschichte der Vereinten Nationen wurde.
thumbnail
Geboren: Ruud Lubbers wird in Rotterdam geboren. Rudolphus Franciscus Marie „Ruud“ Lubbers ist ein niederländischer Politiker und Ökonom. Von 1982 bis 1994 war der Christdemokrat Ministerpräsident der Niederlande. Von Januar 2001 bis zu seinem Rücktritt im Februar 2005 war er Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen und damit Chef des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1956

Bekannte Mitarbeiter von Heer und Haus:
thumbnail
August R. Lindt, Mitglied des "Offiziersbundes" und der daraus entstandenen "Aktion Nationaler Widerstand". Von 1941 bis 1945 Chef des zivilen Aufklärungsdienstes in der Sektion "Heer und Haus" des Armeekommandos, Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen von 1951 bis

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1995

thumbnail
Preisträger: Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen mit Sadako Ogata, UN-Diplomatin und frühere UN-Hochkommissarin für Flüchtlinge (Félix-Houphouët-Boigny-Friedenspreis)

1994

thumbnail
Ehrung: Preis des UNO-Hochkommissariats für Flüchtlingshilfe (UNHCR (Maria Loley)

1991

thumbnail
Preisträger > Internationale Zusammenarbeit: Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR, United Nations High Commissioner for Refugees) (Prinz-von-Asturien-Preis)

1991

thumbnail
Preisträger > Internationale Zusammenarbeit: Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR, United Nations High Commissioner for Refugees) (Prinzessin-von-Asturien-Preis)

1954

thumbnail
Nobelpreise: Friedensnobelpreis: Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR)

Die Hohen Kommissare

2005

thumbnail
António Guterres, seit Juni

2000

thumbnail
Sadako Ogata, 1990 bis

1990

thumbnail
Thorvald Stoltenberg, Januar bis November

1989

thumbnail
Jean-Pierre Hocké, 1986 bis

1985

thumbnail
Poul Hartling, 1978 bis

Geschichte

2006

thumbnail
UNHCR Hilfspakete mit Zelten, Planen und Moskitonetzen nach den Überschwemmungen in Dadaab (Kenia)

Wissenswertes > Rekordspieler

2010

thumbnail
wurde mit Marc Janko der teuerste Spieler der Klubgeschichte verpflichtet. Seine Ablösesumme betrug sieben Millionen Euro. (FC Twente Enschede)

Tagesgeschehen

thumbnail
UNHCR: Der österreichische Diplomat Gottfried Köfner übernimmt sein Amt als Vertreter des UNO-Flüchtlingshochkommissariats (UNHCR) in Deutschland. Der 52-jährige war zuletzt UNHCR-Vertreter in Wien.
thumbnail
New York/USA, Vereinte Nationen: UN-Generalsekretär Kofi Annan nimmt das Rücktrittsgesuch von UNHCR-Chef Ruud Lubbers an. Lubbers Verbleiben im Amt sei durch die Kontroverse um seine Person unmöglich gemacht. Siehe auch Wikinews Artikel
thumbnail
New York/USA, Vereinte Nationen: UNHCR-Chef Ruud Lubbers reicht seinen Rücktritt ein, nachdem eine interne Untersuchung gegen ihn wegen sexueller Belästigung veröffentlicht wurde. Siehe auch Wikinews Artikel
thumbnail
N'Djamena/Tschad. Die Regierung des Tschad befürchtet einen Zusammenbruch der Wirtschaft aufgrund der Flüchtlinge aus der Krisenregion Darfur. Nach Angaben des UN-Flüchtlingshochkommissariats befinden sich bereits 180.000 sudanesische Flüchtlinge im angrenzenden Gebiet des Tschad, einer unwirtschaftlichen Region, die selbst nur 80.000 Einwohner zählt.
thumbnail
Khartum/Sudan. Nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks werden Flüchtlinge aus der Krisenregion Darfur von der sudanesischen Regierung zur Rückkehr in angeblich sichere Gebiete gedrängt. Dort drohen ihnen jedoch Angriffe arabischer Milizen.

"Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen" in den Nachrichten