Holger Daemgen

Holger Daemgen (* 21. April 1969 in Schwäbisch Gmünd) ist ein deutscher Schauspieler.



Leben




Daemgen erhielt seine Ausbildung von 1991 bis 1994 an der Hochschule Mozarteum in Salzburg. Danach ging er für viereinhalb Jahre ins feste Engagement an das Schloßparktheater in Berlin und stand in verschiedenen Rollen, unter anderem in der Regie von Michael Schottenberg, auf der Bühne.Einem breiteren Publikum wurde er in der Rolle des Oberarztes Dr. Achim Kreutzer in der ARD-Serie In aller Freundschaft bekannt. Er spielte die Figur von 1999 bis 2001.Daemgen spielte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen, darunter Stauffenberg, Tatort, und Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei. Er arbeitete dabei mit Regisseuren wie Jo Baier, Bodo Fürneisen, Sigi Rothemund und vielen weiteren. Zudem war er in internationalen Produktionen zu sehen, darunter Robert DornhelmsAnne Frank – Die wahre Geschichte, Roselyne BoschsDie Kinder von Paris und Christian DuguaysPius XII.Holger Daemgen lebt in Berlin.

mehr zu "Holger Daemgen" in der Wikipedia: Holger Daemgen

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Holger Daemgen wird in Schwäbisch Gmünd geboren. Holger Daemgen ist ein deutscher Schauspieler.

thumbnail
Holger Daemgen ist heute 48 Jahre alt. Holger Daemgen ist im Sternzeichen Stier geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

thumbnail
Film: Tatort – Franziska

2014

thumbnail
Film: Tatort – Wahre Liebe

2013

thumbnail
Film: Notruf Hafenkante ( Episodenrolle)

2013

thumbnail
Filmografie: Bloch: Das Labyrinth ist ein deutscher Fernsehfilm von Dror Zahavi aus dem Jahr 2013. Es ist die 23. und vorletzte Folge der Filmreihe Bloch.

Stab:
Regie: Dror Zahavi
Drehbuch: Jochen Greve Johannes Rotter
Musik: Jörg Lemberg
Kamera: Hubert Schick
Schnitt: Olaf Strecker

Besetzung: Dieter Pfaff, Ulrike Krumbiegel, Birgit Minichmayr, Devid Striesow, Holger Daemgen, Holger Handtke, Peter Jordan, Antje Schmidt, Mareike Hein, Jean Maeser

2010

thumbnail
Filmografie: Pius XII. (internationaler Titel: Under the Roman Sky) ist ein deutsch-italienischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2010. Das Filmdrama thematisiert das Wirken des gleichnamigen Papstes zur Zeit der nationalsozialistischen Diktatur in Rom und kombiniert diesen Hintergrund mit einer Liebesgeschichte um ein jüdisches Paar, das angesichts des Holocausts ums Leben kämpft. Die Uraufführung des Films fand am 9. April 2010 in Anwesenheit des amtierenden Papstes Benedikt XVI. in dessen Sommerresidenz Castel Gandolfo statt. Im deutschen Fernsehen war der vom Bayerischen Rundfunk und RAI produzierte Zweiteiler erstmals am 1. November 2010 bei Das Erste zu sehen.

Stab:
Regie: Christian Duguay
Drehbuch: Elisabeth von Molo
Produktion: Luca Bernabei
Musik: Andrea Guerra
Kamera: Fabrizio Lucci
Schnitt: Nicola Bonifati

Besetzung: James Cromwell, Alessandra Mastronardi, Marco Foschi, Ettore Bassi, Miguel Herz-Kestranek, Holger Daemgen, Ken Duken, Mathias Herrmann, Andrea Tidona, Christine Neubauer

"Holger Daemgen" in den Nachrichten