Holocaust im Film

Der Holocaust ist seit 1945 häufig in Filmen aller Art dargestellt worden. Besonders Spielfilme über Einzelschicksale des Holocaust mit melodramatischem Charakter haben breite öffentliche Debatten hervorgerufen. Darin geht es um die Möglichkeiten und Grenzen der bildhaften Darstellung des Holocaust und ihren Beitrag zu einer dem Ereignis angemessenen Erinnerungskultur. Diese Debatte wird seit 1945 ähnlich auch in der Philosophie (Theodor W. Adorno), der Literaturwissenschaft und Geschichtswissenschaft über die Holocaustliteratur geführt.

mehr zu "Holocaust im Film" in der Wikipedia: Holocaust im Film

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Jack Scanlon wird in Canterbury geboren. Jack Scanlon ist ein britischer Nachwuchsdarsteller, der die Rolle des Schmuel im berühmten Holocaust-DramaDer Junge im gestreiften Pyjama spielte.
thumbnail
Geboren: Roman Pola?ski wird als Raymond Thierry Liebling in Paris geboren. Roman Raymond Pola?ski ist ein französisch-polnischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören der Horrorfilm Rosemaries Baby (1968), der Kriminalfilm Chinatown (1974) sowie der HolocaustfilmDer Pianist (2002), der mit der Goldenen Palme von Cannes sowie einem Oscar für die beste Regie und einem Oscar für den besten Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Film: Der deutsche Spielfilm Die verlorene Zeit ist ein Holocaust-Drama von Anna Justice aus dem Jahr 2011.

Stab:
Regie: Anna Justice
Drehbuch: Pamela Katz
Produktion: Sven Woldt
Musik: Christoph Kaiser Julian Maas
Kamera: Sebastian Edschmid
Schnitt: Uta Schmidt

Besetzung: Alice Dwyer, Dagmar Manzel, Mateusz Damiecki, Susanne Lothar, Shantel VanSanten, David Rasche, Lech Mackiewicz, Joanna Kulig, Adrian Topol, Florian Lukas

2002

thumbnail
Film: Der Pianist ist ein Holocaust-Drama nach der im Jahr 1998 publizierten Autobiografie Der Pianist -mein wunderbares Überleben (Originaltitel: Śmierć miasta) des polnischen Pianisten und Komponisten Władysław Szpilman.

Stab:
Regie: Roman Polański
Drehbuch: Ronald Harwood Władysław Szpilman (Roman)
Produktion: Robert Benmussa
Roman Polański Alain Sarde
Musik: Wojciech Kilar
Kamera: Paweł Edelman
Schnitt: Hervé de Luze

Besetzung: Adrien Brody, Thomas Kretschmann, Frank Finlay, Maureen Lipman, Emilia Fox, Ed Stoppard, Julia Rayner, Jessica Kate Meyer, Michał Żebrowski, Axel Prahl, Janusz Olejniczak

2001

thumbnail
Film: Uprising -Der Aufstand ist ein US-amerikanischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2001. Das von Jon Avnet inszenierte Holocaust-Drama erzählt vom Aufstand im Warschauer Ghetto.

Stab:
Regie: Jon Avnet
Drehbuch: Paul Brickman, Jon Avnet
Produktion: Jon Avnet, Raffaella De Laurentiis, Jordan Kerner
Musik: Maurice Jarre
Kamera: Denis Lenoir
Schnitt: Sabrina Plisco-Morris

Besetzung: Leelee Sobieski, Hank Azaria, David Schwimmer, Donald Sutherland, Jon Voight, Stephen Moyer, Sadie Frost, Cary Elwes, John Ales, Mili Avital, Palle Granditsky

1984

thumbnail
Film: Blutiger Schnee ist der Titel eines Holocaust-Dramas aus dem Jahr 1984, dessen Handlung sich auf authentische Erlebnisse in der Kindheit von Artur Brauner stützt.

Stab:
Regie: Jerzy Hoffman
Drehbuch: Jerzy HoffmanJan Purzycki
Produktion: Artur Brauner
Musik: Andrzej Korzynski
Kamera: Jerzy Goscik
Schnitt: Zenon Piórek Sybille Windt

Besetzung: Sharon Brauner, Anna Dymna, Günter Lamprecht, Mathieu Carrière, Marian Opania, Tomek Elsner

"Holocaust im Film" in den Nachrichten