Hotta Masayoshi

Hotta Masayoshi (jap.堀田正睦; * 30. August 1810; † 26. April 1864 in der Burg des Sakura-Han (Provinz Shimonousa)) war ein Rōjū (Mitglied des shogunalen Ältestenrat) und nach 1853 für die Beziehungen zu den imperialistischen Staaten, die Zutritt zu den Märkten Japans erzwingen wollten, zuständig.

mehr zu "Hotta Masayoshi" in der Wikipedia: Hotta Masayoshi

Japan

thumbnail
Die USA und Japan unterzeichnen den zwischen Townsend Harris und Hotta Masayoshi ausgehandelten Harris-Vertrag.

"Hotta Masayoshi" in den Nachrichten