Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hubert Sumlin stirbt in Wayne, New Jersey. Hubert Sumlin war ein US-amerikanischer Blues-Gitarrist, der vor allem als Mitglied der Band von Howlin’ Wolf bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Wolfman Jack stirbt in Belvedere, North Carolina. Wolfman Jack war ein US-amerikanischer Discjockey der 1960er- und 1970er-Jahre. In Del Rio (Texas) ist ihm ein Denkmal gewidmet. Deutschen Hörern wurde er ebenfalls in den 1960ern und 1970ern durch den Sender AFN bekannt. Passend zu seinem eigentümlichen Erscheinungsbild ertönte wolfsähnliches Geheul (hier nahm er sich offensichtlich den legendären Bluesmusiker Howlin' Wolf zum Vorbild, welcher ihn auch zu seinem Künstlernamen inspirierte) zwischen seinen mit Gags reichhaltig gespickten heiseren Ansagen und typischerweise Rhythm-and-Blues-, Jazz- oder Soul- und Funk-Songs.
thumbnail
Gestorben: Howlin’ Wolf stirbt in Chicago, Illinois. Howlin’ Wolf war ein US-amerikanischer Blues-Musiker.
thumbnail
Geboren: Zora Young wird in West Point, Mississippi geboren. Zora Young ist eine US-amerikanische Blues-Sängerin. Sie ist eine entfernte Verwandte von Howlin’ Wolf.
thumbnail
Geboren: Wolfman Jack wird in Brooklyn, New York geboren. Wolfman Jack war ein US-amerikanischer Discjockey der 1960er- und 1970er-Jahre. In Del Rio (Texas) ist ihm ein Denkmal gewidmet. Deutschen Hörern wurde er ebenfalls in den 1960ern und 1970ern durch den Sender AFN bekannt. Passend zu seinem eigentümlichen Erscheinungsbild ertönte wolfsähnliches Geheul (hier nahm er sich offensichtlich den legendären Bluesmusiker Howlin' Wolf zum Vorbild, welcher ihn auch zu seinem Künstlernamen inspirierte) zwischen seinen mit Gags reichhaltig gespickten heiseren Ansagen und typischerweise Rhythm-and-Blues-, Jazz- oder Soul- und Funk-Songs.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1935

thumbnail
Auflösung: The Mississippi Sheiks waren eine erfolgreiche US-amerikanische Musikgruppe, die zwischen 1928 und 1935 zahlreiche Aufnahmen machte. Ihr bekanntester Song, Sitting on Top of the World, ist ein Blues-Klassiker, der von vielen Interpreten und Bands neu eingespielt wurde, darunter Howlin' Wolf, Bob Dylan, Cream und Grateful Dead.

1928

thumbnail
Gründung: The Mississippi Sheiks waren eine erfolgreiche US-amerikanische Musikgruppe, die zwischen 1928 und 1935 zahlreiche Aufnahmen machte. Ihr bekanntester Song, Sitting on Top of the World, ist ein Blues-Klassiker, der von vielen Interpreten und Bands neu eingespielt wurde, darunter Howlin' Wolf, Bob Dylan, Cream und Grateful Dead.

Titelliste > Aufnahmedaten

1963

thumbnail
Track 17 bis 19: 14. August (His Best (Howlin’-Wolf-Album))

1961

thumbnail
Track 15 und 16: Dezember (His Best (Howlin’-Wolf-Album))

1960

thumbnail
Track 10 bis 14: Juni (His Best (Howlin’-Wolf-Album))

1959

1957

thumbnail
Track 8:Dezember (His Best (Howlin’-Wolf-Album))

Schallplattenedition

1971

thumbnail
(99) - Electric Blues (u. a. mit Hooker, Walter, Williamson, Mabon, Waters, Slim, Howlin' Wolf), 3 LPs in einer Filmdose, Chess Records 109 597, 109 598 und 109 599 (Text, deutsch und englisch: Hans Herder) (twen (Zeitschrift))

Kunst & Kultur

1998

Diskografie > Gastauftritt:
thumbnail
Various Artists -- "Come to Me Baby" auf Wolf Tracks: A Tribute to Howlin' Wolf (Lucinda Williams)

1986

Gastauftritt > 1980er:
thumbnail
Howlin' Wolf/Moanin' in the Moonlight Howlin' Wolf (Fred Below)

1972

Gastauftritt > 1970er:
thumbnail
Live and Cookin' at Alice's Revisited Howlin' Wolf (Fred Below)

1970

Gastauftritt > 1970er:
thumbnail
Goin' Back Home Howlin' Wolf (Fred Below)

1967

Gastauftritt > 1960er:
thumbnail
More Real Folk Blues Howlin' Wolf s (Fred Below)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2007

Diskografie > DVD:
thumbnail
Howlin' Wolf - In Concert, 1970 (Howlin’ Wolf)

2003

Diskografie > DVD:
thumbnail
Howlin' Wolf Story (Howlin’ Wolf)

2003

Diskografie > DVD:
thumbnail
American Folk Blues Festival 1962-1966 - Volume Two (Howlin’ Wolf)

Musik

2011

Diskografie > Album:
thumbnail
Smokestack Lightning: Complete Chess Masters (4 CD) MCA/Chess (Howlin’ Wolf)

2010

Diskografie > Album:
thumbnail
Demon Drivin' Blues Man Passport (Howlin’ Wolf)

2010

Diskografie > Album:
thumbnail
Rarities Edition: The London Howlin' Wolf Sessions Geffen (Howlin’ Wolf)

2010

Diskografie > Album:
thumbnail
The Blues Anthology Masters Classic (Howlin’ Wolf)

2009

Diskografie > Album:
thumbnail
Best Of Howlin' Wolf 1951-1958 Proper Box (3 CD und DVD) (Howlin’ Wolf)

"Howlin��� Wolf" in den Nachrichten