Hradec Králové

Das Stadtzentrum (Luftbild)
Bild: Karelj

Hradec Králové (deutsch Königgrätz; lateinisch ReginogradeciumAudio-Datei / Hörbeispielanhören?/i) ist eine tschechische Stadt am Oberlauf der Elbe im Vorland des Riesengebirges in Nordostböhmen. Sie ist das Verwaltungszentrum der Region Hradec Králové, Universitätsstadt und Bischofssitz. In der Nähe der Stadt fand 1866 die Schlacht bei Königgrätz zwischen Preußen und Österreich statt.

mehr zu "Hradec Králové" in der Wikipedia: Hradec Králové

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Karel Otčenášek stirbt in Hradec Králové. Karel Otčenášek war ein tschechischer römisch-katholischer Bischof im Bistum Königgrätz. 1998 verlieh ihm der Papst den persönlichen Titel eines Erzbischofs. Er war der dienstälteste Bischof der Weltkirche.
thumbnail
Geboren: Alžběta Bášová wird in Hradec Králové geboren. Alžběta Bášová ist eine tschechische Badmintonspielerin.
thumbnail
Geboren: Jakub Nakládal wird in Hradec Králové, Tschechoslowakei geboren. Jakub Nakládal ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der seit Dezember 2012 beim HC Lev Prag in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.
thumbnail
Geboren: Dušan Frosch wird in Hradec Králové, Tschechoslowakei geboren. Dušan Frosch ist ein deutsch-tschechischer Eishockeyspieler, der auf der Position des rechten Flügelstürmers spielt. Seit der Saison 2010/11 gehört er dem Kader der Nürnberg Ice Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga an.
thumbnail
Geboren: Pavel Košťál wird in Hradec Králové, Tschechoslowakei geboren. Pavel Košťál ist ein tschechischer Fußballspieler, der in der Innenverteidigung eingesetzt wird.

Europa

1757

Siebenjähriger Krieg in Europa:
thumbnail
19. März: Der preußische General Hans Karl von Winterfeldt schlägt vor, gegen Königgrätz und Pardubitz vorzugehen.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1864

Gründung:
thumbnail
Petrof ist ein tschechischer Hersteller von Klavieren mit Sitz im nordostböhmischen Hradec Králové (deutsch Königgrätz).

1842

Gründung:
thumbnail
V. F. Červený & Synové (deutsch: V. F. Červený & Söhne) ist ein tschechischer Instrumentenbauer in Hradec Králové.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1910

Werk:
thumbnail
Betontreppe bei der Marienkirche in Hradec Králové (Josef Gočár)

Städtepartnerschaften

1961

thumbnail
Hradec Králové,Tschechien, seit (Alessandria)

Partnerschaften

1967

thumbnail
Tschechien – Hradec Králové, Tschechien, seit (Banská Bystrica)

Persönlichkeiten > In der Stadt lebten und wirkten

1978

thumbnail
Ivan Tu?ek (1942–1999), Weltmeister im Kunstflug

Bisher durchgeführte UNICA – Kongresse

1994

thumbnail
Hradec Králové (Tschechien) (Union Internationale du Cinéma)

Austragungsorte

Politik & Weltgeschehen

2003

Politik > Partnerstädte:
thumbnail
Tschechien Hradec Králové (Königgrätz), Tschechien (Breslau)

"Hradec Králové" in den Nachrichten