Hubert H. Humphrey

Hubert Horatio Humphrey (* 27. Mai 1911 in Wallace, Codington County, South Dakota; † 13. Januar 1978 in Waverly, Minnesota) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1965 bis 1969 unter Lyndon B. Johnson der 38. Vizepräsident der Vereinigten Staaten. Er besaß außerdem von 1949 bis 1964 und nochmals von 1971 bis zu seinem Tod ein Mandat im US-Senat. Von 1945 bis 1948 bekleidete er auch das Amt des Bürgermeisters von Minneapolis.

mehr zu "Hubert H. Humphrey" in der Wikipedia: Hubert H. Humphrey

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hubert H. Humphrey stirbt in Waverly, Minnesota. Hubert Horatio Humphrey war ein US-amerikanischer Politiker und von 1965 bis 1969 unter Lyndon B. Johnson der 38. Vizepräsident der Vereinigten Staaten. Er besaß außerdem von 1949 bis 1964 und nochmals von 1971 bis zu seinem Tode 1978 ein Mandat im US-Senat. Von 1945 bis 1948 bekleidete er auch das Amt des Bürgermeisters von Minneapolis.
thumbnail
Geboren: Hubert H. Humphrey wird in Wallace, Codington County, South Dakota geboren. Hubert Horatio Humphrey war ein US-amerikanischer Politiker und von 1965 bis 1969 unter Lyndon B. Johnson der 38. Vizepräsident der Vereinigten Staaten. Er besaß außerdem von 1949 bis 1964 und nochmals von 1971 bis zu seinem Tode 1978 ein Mandat im US-Senat. Von 1945 bis 1948 bekleidete er auch das Amt des Bürgermeisters von Minneapolis.

thumbnail
Hubert H. Humphrey starb im Alter von 66 Jahren. Hubert H. Humphrey wäre heute 106 Jahre alt. Hubert H. Humphrey war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Hubert H. Humphrey" in den Nachrichten