Hudson (New York)

Hudson ist eine Stadt im US-Bundesstaat New York und ist County Seat für das Columbia County. Im Jahr 2010 hatte Hudson 6713 Einwohner. Der Name der Stadt ist vom Hudson River abgeleitet, an dessen östlichem Ufer sie liegt, und geht somit auf den Erforscher Henry Hudson zurück.

Im 19. Jahrhundert erlebte die Stadt einen Aufschwung durch den Walfang. Heute ist Hudson bekannt durch zahlreiche Antiquitätengeschäfte auf der Warren Street. Einen weiten Ausblick über das Hudson Valley hat man von Olana aus, dem im Stil eines persischen Schlosses erbauten Anwesen des amerikanischen Landschaftsmalers Frederic Edwin Church. In Hudson befindet sich ein Feuerwehrmuseum, das zu den größten der Brandbekämpfung gewidmeten Museen der Welt gehört.

mehr zu "Hudson (New York)" in der Wikipedia: Hudson (New York)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Arthur Bloom stirbt in Hudson, NY. Arthur Bloom war ein US-amerikanischer Fernsehregisseur und Gründer der Nachrichtensendung 60 Minutes.
thumbnail
Gestorben: J. D. Cannon stirbt in Hudson. John Donovan Cannon war ein US-amerikanischer Schauspieler.
thumbnail
Gestorben: Alan Shulman stirbt in Hudson, New York. Alan Shulman war ein US-amerikanischer Komponist und Cellist.

"Hudson (New York)" in den Nachrichten