Hugo IV. (Burgund)

Hugo IV. (* 9. März 1212 in Villaines-en-Duesmois; † 27. Oktober 1272) war Herzog von Burgund (von 1218 bis 1272) und Titularkönig des kurzlebigen lateinischen Königreiches Thessalonike (von 1266 bis 1272).

mehr zu "Hugo IV. (Burgund)" in der Wikipedia: Hugo IV. (Burgund)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Hugo IV. (Burgund) stirbt. Hugo IV. war Herzog von Burgund (von 1218 bis 1272) und Titularkönig des kurzlebigen lateinischen Königreiches Thessalonike (von 1266 bis 1272).
Geboren:
thumbnail
Hugo IV. (Burgund) wird in Villaines-en-Duesmois geboren. Hugo IV. war Herzog von Burgund (von 1218 bis 1272) und Titularkönig des kurzlebigen lateinischen Königreiches Thessalonike (von 1266 bis 1272).

thumbnail
Hugo IV. (Burgund) starb im Alter von 60 Jahren. Hugo IV. (Burgund) war im Sternzeichen Fische geboren.

"Hugo IV. (Burgund)" in den Nachrichten