Hugo von Langenstein

Hugo von Langenstein (bezeugt zwischen 1271 und 1298) war ein mittelhochdeutscher Dichter und verfasste eine umfangreiche Reimlegende über das Leben und das Martyrium der Heiligen Martina, die er 1293 abschloss.

Hugo von Langenstein war Mitglied des Deutschen Ordens auf der Mainau, Teil der Ballei Elsaß-Burgund. Sein Vater Arnold war ehemaliger Ministeriale des Klosters Reichenau und hatte die Kommende Mainau gestiftet.

mehr zu "Hugo von Langenstein" in der Wikipedia: Hugo von Langenstein

Leider keine Ereignisse zu "Hugo von Langenstein"

"Hugo von Langenstein" in den Nachrichten