Husni Mubarak

Muhammad Husni Mubarak (arabisch محمد حسني مبارك, DMGMuḥammad Ḥusnī Mubārak; * 4. Mai 1928 in Musaliha, Gouvernement al-Minufiyya), auch Hosni Mubarak, war vom 14. Oktober 1981 bis zum 11. Februar 2011 der autokratisch regierende Staatspräsident der Arabischen Republik Ägypten. Im Zuge der Proteste während des Arabischen Frühlings 2010/11, bei denen in Ägypten etwa 850 Demonstranten ums Leben kamen, trat er zurück. Im Zusammenhang mit der tödlichen Gewalt gegen Demonstranten wurde er Anfang Juni 2012 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Im August 2013 ordnete ein ägyptisches Strafgericht an, Mubarak aus der Haft zu entlassen. Am 2. März 2017 wurde er vom obersten Berufungsgericht Ägyptens freigesprochen und am 24. März 2017 mit der Auflage aus dem Armeekrankenhaus entlassen, Ägypten nicht zu verlassen.

mehr zu "Husni Mubarak" in der Wikipedia: Husni Mubarak

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Husni Mubarak wird in Musaliha, Provinz al-Minufiyya geboren. Muhammad Husni Mubarak war vom 14. Oktober 1981 bis zum 11. Februar 2011 der autokratisch regierende Staatspräsident der Arabischen Republik Ägypten. Im Zuge der Proteste während des Arabischen Frühlings 2010/11, bei denen in Ägypten etwa 850 Demonstranten ums Leben kamen, trat er zurück. Im Zusammenhang mit der tödlichen Gewalt gegen Demonstranten wurde er Anfang Juni 2012 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.

thumbnail
Husni Mubarak ist heute 89 Jahre alt. Husni Mubarak ist im Sternzeichen Stier geboren.

Politik & Weltgeschehen

Weltpolitik:
thumbnail
Ägypten 1. Jahrestag des Rücktritts von Husni Mubarak
thumbnail
Treffen zwischen Hosni Mubarak und Palästinenserchef Jassir Arafat
thumbnail
Ägypten. Unterzeichnung des Gaza-Jericho-Abkommens unter Schirmherrschaft Mohamed Hosni Mubaraks
thumbnail
In Ägypten wird Präsident Anwar as-Sadat ermordet. Vize-Präsident Mohamed Hosni Mubarak übernimmt sein Amt.

Tagesgeschehen

thumbnail
Kairo/Ägypten: Nach einem Schlaganfall wird der ehemalige ägyptische Ministerpräsident Husni Mubarak für klinisch tot erklärt.
thumbnail
Kairo/Ägypten: Im Zusammenhang mit der tödlichen Gewalt gegen Demonstranten verurteilt ein Strafgericht den früheren ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak zu einer lebenslangen Haftstrafe.
thumbnail
Kairo/Ägypten: Fast ein Jahr nach dem Sturz von Husni Mubarak gewinnt die islamistisch-konservative Freiheits- und Gerechtigkeitspartei bei den Parlamentswahlen mit 37,5 % der abgegebenen Wählerstimmen, während die salafistisch-islamistische Partei des Lichts mit 27,8 % zweitstärkste Kraft in der zukünftigen Volksversammlung wird.
thumbnail
Kairo/Ägypten: Knapp sechs Monate nach seinem Sturz beginnt der Prozess gegen den früheren Staatspräsidenten Husni Mubarak und seine beiden Söhne sowie den ehemaligen Innenminister Habib al-Adli wegen der Vorwürfe Amtsmissbrauch, Korruption und Tötung von Demonstranten.
thumbnail
Kairo/Ägypten: Die Oberstaatsanwaltschaft erhebt offiziell Anklage gegen den ehemaligen Präsidenten Husni Mubarak und beschuldigt ihn der Mittäterschaft an der Tötung von mehr als 800 Demonstranten.

"Husni Mubarak" in den Nachrichten